passender Maulkorb gesucht - und gefunden?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    entschuldigt bitte, dass ich dafür ein neues Thema aufmache, aber ich habe mein altes Thema leider nicht mehr gefunden. Weder über die Suche noch durch durchklicken des Bereiches.


    Ich glaube, wir haben jetzt endlich nen passenden Maulkorb gefunden, mögt ihr mal drüber schauen?







    An den Seiten sieht es so aus, als wäre er zu eng. Aber da ist sie einfach etwas 'plüschig'. Das Material ist da auch weich und dehnbar, also das engt sie wirklich nicht ein.


    Hatten erst welche von Baskerville versucht, aber das ging gar nicht. War für sie viel zu kurz und zu breit. Dann hatte ich Drahtmaulkörbe, unter anderem für Dobermann und Collie. Aber auch die haben ihr nicht gepasst.
    Das ist jetzt ein Windhundmaulkorb.
    Ich finde, er sitzt gut, sie schläft damit auch grade entspannt auf ihrem Körbchen.


    Gedacht ist er zum Bahnfahren und als Schutz vor Giftködern. Sie kann damit auch nix vom Boden fressen, das habe ich schon getestet.

  • ANZEIGE
  • Sie kann damit gut hecheln im Sommer, vermute ich mal, das wäre mir extrem wichtig.
    Ich finde den Maulkorb gut sitzend, zumal sie sich nicht dagegen wehrt. Glaub da würde die beste Erziehung nichts nutzen wenn der Maulkorb sie wirklich beengen würde.

  • Ich finde ihn an Deinem zarten Hund zu klobig - Geschmackssache.


    Aber er hat, soweit ich sehen kann, keine Nasenschonung, also oben, wo er aufliegt. Das wuerde mich sehr stoeren...

  • ANZEIGE
  • Ja, der Maulkorb ist wirklich groß. Aber das stört mich eigentlich gar nicht. Er ist dafür auch wirklich leicht. Viel leichter als zb der Baskerville. Und er stört sie weder in den Augen noch stößt die Schnauze vorne an.


    Das mit dem fehlenden Polster stimmt. Aber hat mich jetzt noch nicht gestört. Eventuell kann ich da noch irgendwie was dran basteln. Mal schauen.

  • Das fehlende Nasenpolster würde mich jetzt auch stören. Vielleicht kannst du das ja mit einem Stück AirMesh oder Neopren unterfüttern. Wenn er sonst nicht rutscht oder wackelt, würde ich ihn behalten.

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich glaub der wirkt auch nur so groß, weil er eben schwarz ist und auch die Backenstege massiv sind. Ein bisschen kleiner wäre er sicher perfekt, aber der Markt gibt gerade für Mischlinge eben einfach auch nicht viel her. Und lieber ein Stück zu groß, anstatt zu klein, so kann sie wirklich super hecheln, auch mal gähnen,... Und man bekommt auch gut ein Leckerlie rein!


    Und wenn sie das Ding nicht stört umso besser, hier geht es ja auch nicht um einen Sicherheitsaspekt.


    Ich persönlich würde wohl auch gucken, ob da ein Polster nicht noch sinnvoll wäre, gerade wenn sie den in der Bahn,... ein Stück länger auf hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!