Neuer Artikel zum Thema Treppensteigen beim Welpen

  • ANZEIGE

    Ich habe gerade diesen Artikel hier gelesen:


    Treppenlaufen beim Welpen


    Ich finde es recht interessant.
    Was sagt ihr dazu?

    Pastis *15.07.2001-22.04.2016 Shar Pei
    Fala *13.01.2006 Cocker Spaniel Mischling
    Zoey *28.06.2014 Berner Sennen-Collie-Schäferhund-Australian Shepherd Mischling


    Zwei mal Zwei macht Sechs

  • ANZEIGE
  • Vorweg, ich hab den Artikel mehr überflogen denn eingehend studiert.


    Soweit ich es bisher verstanden habe, geht es aber nicht darum, dass Welpen nicht grundsätzlich keinerlei Treppen steigen dürfen, sondern darum, dass Welpen nicht regelmäßig (und damit meine ich, ist wohl Treppenlaufen mehrfach am Tag gemeint) Treppensteigen sollen und nicht übermäßig dolle spielen sollen. Sprich, die Belastung der Gelenke soll generell möglichst gering ausfallen.


    Und ich denke, wenn man den Welpen die Treppen zumindest runter trägt, so lange es geht (und beim Herabsteigen von Treppen ist die Belastung der Gelenke eben wesentlich höher als beim Herauflaufen), dann ist es zwar vielleicht fraglich, inwiefern es wirklich nützt. Schaden tut es aber in keinem Fall.

  • Hallo,


    ich habe Newton solange es möglich war die Treppen in der Schule getragen. Mit knapp 5 Monaten wurde er mir aber dann zu schwer. Seitdem läuft er montags, dienstags und mittwochs ein paar Treppen hoch (1. OG). Er läuft sehr zivilisiert hoch und runter. Zuhause ist alles barrierefrei. Denke nicht, dass es ihm schadet/geschadet hat. Genaueres weiß ich im April. Da wird eine Beurteilung der Hüften und der Ellenbogen gemacht für den LCD.


    Gruß,
    Rafaela

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!