Futterfrage bei Giardien

  • ANZEIGE

    Guten Abend zusammen :hallo:


    Nachdem bei Ares Giardien festgestellt wurden, bekam er jetzt bis Donnerstag sechs Tage lang Panacur.
    Ich habe hier schon oft gelesen, dass es sinnvoll ist, bei Giardien keine bzw. nur wenig Kohlenhydrate zu geben.
    Darum bekommt er momentan nur Rinti, das Trockenfutter lasse ich seit der Diagnose weg, dabei habe ich erst vor kurzem einen 15 Kg Sack Josera Ente & Kartoffel (getreidefrei) gekauft.
    Wie lange soll ich ihn jetzt so füttern, oder ist das eher schädlich? Problem ist, dass er sowieso untergewichtig ist (siehe http://www.dogforum.de/schafer…mmt-nicht-zu-t185316.html). Wobei er schon etwas zugenommen hat und momentan bei 15,5 Kg steht, gott sei Dank.
    Ich gebe ihm auch mit dem Futter mal Haferflocken dazu, Hüttenkäse oder Karotten. Und zwischendurch gibt's auch mal Pansen.
    Zusätzlich für die Darmflora gibt es täglich 1 EL Luposan MoorLiquid und etwas Kräuterbuttermilch. Wie lange soll ich das jetzt machen?
    Zum Tierarzt kann ich erst wieder im neuen Jahr, da man ja mindestens zwei Wochen nach letzter Panacur Tablette mit einem neuen Test warten soll und sie dann auch Urlaub hat.

  • ANZEIGE
  • Nun gut, dann antworte ich einmal....
    zunächst einmal muss ich mal klären, dass kohlenhydratarm nicht das gleiche ist wie getreidearm.
    Auch die Kartoffel hat reichlich Kohlenhydrate. Bei Getreide geht es meist um das Gluten, das Klebereiweiß, das reichlich in zum Beispiel Weizen enthalten ist. Haferflocken haben eher wenig Gluten. Kohlenhydrate sind in so ziemlich jeder essbaren Pflanze enthalten, in manchen mehr, in anderen weniger. Kohlenhydrate werden vom Körper in Energie verstoffwechselt, dabei steht eben je nach Kohlenhydratquelle die Energie schnell oder langsam zur Verfügung. Dies beeinflusst auch den Blutzuckerspiegel.
    Giardien lieben die Gallenflüssigkeit in der "leben" diese Einzeller auch.
    Vorteilhaft sind im Rahmen einer Diät viel lösliche Faser, z.B. Rübenschnitzel. Ebenfalls absolut empfehlenswert ist Kokosöl- sowohl gegen Giardien als auch zur sonstigen gesundheitlichen Pflege von innen. Was Giardien überhaupt nicht mögen, ist MSM, einige kennen es vielleicht als "pflanzlichen Wirkstoff" bei Gelenkproblemen.
    Je weniger Gallenflüssigkeit der Körper zur Verdauung ausschütten muss, um so ungemütlicher wird es für Giardien. Um nach dem Panacur den Verdauungstrakt wieder auf Vordermann zu bringen, ist leicht verdauliche Kost das aller Beste. Also nichts rohes sondern bereits "aufgeschlossenes", also gekochtes oder ähnlich.

  • ANZEIGE
  • Danke für die Antwort!
    Die - für mich - wichtigste Frage ist allerdings noch nicht beantwortet; wie lange soll ich so gut wie es geht KH-frei füttern? Wie lange soll ich Kräuterbuttermilch zur Darmsanierung geben?

  • Zitat von "SpeedyCakey"

    Danke für die Antwort!
    Die - für mich - wichtigste Frage ist allerdings noch nicht beantwortet; wie lange soll ich so gut wie es geht KH-frei füttern? Wie lange soll ich Kräuterbuttermilch zur Darmsanierung geben?


    das Futter sollte nicht kohlenhydratfrei sein. Die Empfehlung lautet, es sollte nicht kohlenhydratreich sein, das ist ein kleiner Unterschied. ;)
    Möglicherweise wird durch die Reduzierung der KH der Erkrankungsverlauf gemildert, hundertprozentig bewiesen ist das nicht, zumal diese Empfehlungen mit dem Verzicht auf KH nur in der Hundefutterszene verbreitet werden.



    Während der Therapie sollten keine Milchprodukte und kein kohlenhydratreiches Futter verabreicht werden.
    https://www.thieme.de/de/tiermedizin/giardiose-50372.htm

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wieso soll man dann die Darmflora mit Buttermilch aufbauen :???:
    Hab das so oft im Internet gelesen, dann lass ich sie jetzt lieber wieder weg.

  • Wahrscheinlich wird es wegen der probiotischen Wirkung empfohlen, aber da ist lösliche Faser auch geeignet, z.B. Apfel und dessen Pektin. Das pflegt die Darmbakterien. Die B- Vitamine bekommt der Hund ja auch aus Fleisch, aus diesem Grund kannst Du die Buttermilch getrost weglassen ;)

  • Zitat von "Sternenhimmel"

    Wahrscheinlich wird es wegen der probiotischen Wirkung empfohlen, aber da ist lösliche Faser auch geeignet, z.B. Apfel und dessen Pektin. Das pflegt die Darmbakterien. Die B- Vitamine bekommt der Hund ja auch aus Fleisch, aus diesem Grund kannst Du die Buttermilch getrost weglassen ;)


    Super, vielen Dank! Äpfel frisst er ja sowieso sehr gerne, die gibt's dann ab jetzt öfter :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!