Hündin, 15 Monate, nimmt mit Wolfsblut ab

  • ANZEIGE

    Hallo,


    wer bei uns mitgelesen hat, weiß, dass ich einen Allergiker habe.


    Nach Exclusion Pferd und einer zweiten Bioresonanz, wo ich Proben von Hundefutter einsenden konnte, sind wir seit 2 Wochen auf Wolfsblut Polar Night umgestiegen !


    Aber trotz gleicher Futtermenge nimmt meine Hündin rasant ab ! Erst ist es mir nicht aufgefallen.. aber jetzt sieht man es deutlich .


    Wer hat die Erfahrung noch gemacht ?


    Das Futter wird überall gelobt und ich bin jetzt stark verunsichert.


    Liebe Grüße


    Marieke

  • ANZEIGE
  • Was heißt denn gleiche Futtermenge? Je nach Futter benötigen Hunde mehr oder weniger. Die Angaben auf der Packung bieten einen Anhaltspunkt. Wenn der Hund dann zu-/abnimmt muss man halt anpassen. Vergleiche einfach mal die Angaben beider Sorten.

    Liebe Grüße


    Catta mit dem bunten Quartett


    Ares, JRT (*April 2006)
    Sir HickUP, Basset Hound (*März 2009)
    Milka, Flat Coated Retriever (*Januar 2011)
    Belle, Griffon Bleu de Gascogne (*Juni 2016)


    unser verstaubter Fotothread

  • Hlo,


    ich füttere erst seit einigen Woche Wolfsblut.
    Mir fällt dabei auf, das meiner scheinbar immer Hunger hat.
    Er bekommt die empfohlenen Menge ( +/- ).
    Der Hunger könnte aber auch daher rühren, dass das Futter nicht so aufquellt und der Magen nicht, wie bisher gewohnt, voll wird ?


    LG Ramona

  • ANZEIGE
  • Hallo Marieke,


    die von Dir ausgewählte Sorte hat eine ziemlich geringe Energiedichte mit rd. 3.100 kcal. Bei dem Shop, wo ich das nachgesehen habe, stand auch der Zusatz "Diät" dabei.
    Das Exclusion liegt spürbar höher und andere Sorten von Wolfsblut auch.
    Naja, meiner Meinung nach ist WB nun nicht das Nonplusultra, aber hier wird es an der verdaulichen Energie dieser einen Sorte liegen. (10 % Rohasche wären mir persönlich übrigens viel zu viel.)
    Wenn Du dabei bleiben willst, musst Du also mehr füttern - oder halt tierisches Fett, fettiges Fleisch oder Kohlenhydrate zugeben.
    LG Petra

  • Hallo,


    danke für die Antworten.


    Also bin ich nicht alleine. Ja die Sache mit dem Hunger und dauernd fordernde Augen sehe ich hier auch.


    Leider gehen laut Bio Resonanz nur wenige Sorten.


    Ente und Kartoffel


    Dark Forest


    Von den Schecker Premium gar nichts.


    Von Exclusion geht fast alles.


    Negativ Bierhefe.. das ist in fast allem drin, Weizen, Gerste Mais.


    Ich kann noch weitere testen lassen.


    Irgend Jemand noch eine Idee ?


    LG


    Marieke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Gleiche Futtermenge heißt, ich bin schon an der oberen Empfehlung auf der Packung für ihr Gewicht !

  • Zitat von "Juny06"

    Hlo,


    ich füttere erst seit einigen Woche Wolfsblut.
    Mir fällt dabei auf, das meiner scheinbar immer Hunger hat.
    Er bekommt die empfohlenen Menge ( +/- ).
    Der Hunger könnte aber auch daher rühren, dass das Futter nicht so aufquellt und der Magen nicht, wie bisher gewohnt, voll wird ?


    LG Ramona



    Bin ich vollkommen bei Dir, auch mit meinen Beobachtungen. Ja es quillt nicht so, es bleibt in Form, mit einer riesen Kräutersoße.


    Das Phänomen hast Du auch bei kaltgepresstem Futter. Da quillt auch nichts und meine war ständig auf der Suche nach Essbarem.


  • Bosch Soft Landente und Kartoffel???

  • Ich füttere schon seit über einem Jahr Wolfsblut und hab damit überhaupt keine Probleme. Probier mal ein andere Sorte. Wir haben unserem Kleinen am Anfang Grey Peak gegeben und es hat alles gepasst. Die beiden bekommen halt noch viel andere Dinge dazu, wie Rindernasen, Rinderkopfhaut, Lammpansen usw.
    Die meisten Futtersorten quillen nur auf, wegen dem ganzen Getreide was in dem Futter ist.

  • Und warum bleibst du nicht einfach bei Exclusion wenn davon "alles geht"?
    Bei Allergikern würde ich immer lieber beim alt bewährten bleiben als was neues zu probieren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!