Zwingerhusten

  • ANZEIGE

    Mein geplanter Hund IMHA krank, mit leichtem herzproblem und Schilddrüse hat nun zwingerhusten.
    Soweit so gut
    Er kriegt Antibiotika und Cortison, da er ja für die IMHA ein immunsuppressant kriegt. Sonntag Abend ne volle Dröhnung von beidem beim nottierarzt weil er ne Atemfrequenz um 100 im Ruhezustand hatte abends plötzlich. Und auch nach abwarten (es fing nach nem husten Anfall an) nicht besser wurde.
    Montag dann nur Antibiotika Tabletten, von meinem Tierarzt. Ging dann auch erstmal, atemfrequenz war noch erhöht aber nicht mehr so hoch.
    Heute morgen dann ne atemfrequenz von etwa 130 - 140\min also wieder zum Arzt. Noch ne Cortison spritzen, Antibiotika Dosis erhöht, und nen hustensaft /hustenlöser gekriegt. Nen luftbefeuchter aufgestellt
    Atemfrequenz immer noch zu hoch aber wieder unter hundert.
    Was nun? Was noch?
    Hat irgendwer noch Ideen TA's meinen abwarten Medikamente wirken lassen.

  • ANZEIGE
  • Never mind Hund tot. Best guess, zwingerhusten hat Herz über ansprucht, Schleim und durch die herzgeschichte Wasser war zuviel für seine Lunge. Grad vom TA in die gut 60km entfernte tiho geschickt worden, 2km weit gekommen bevor mir der Hund im Auto verstorben ist.

  • ANZEIGE
  • Oh nein - das tut mir leid. Bei sowas wird mir schon vom Zuhören ganz schlecht.... ;-(


    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, den Verlust zu verarbeiten.

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!