Avatar

Mein Hund wälzt sich in Wildfleisch

  • ANZEIGE

    Hallihallo!


    Hatte vor einer Weile mal einen Haufen rohes Wildfleisch bei einem Onlinehändler bestellt. (War ein Tipp im diesem Forum. Vielen Dank nochmal dafür!)


    Nur hat mein Hundi eine etwas komische Reaktion gezeigt.


    Als er zum ersten Mal das gestückelte Muskelfleisch bekommen hat, hat er die Stückchen auf dem Küchenboden verteilt und hat sich darin gewälzt. Lecker! Hab das Problem dann damit gelöst, dass ich nen ordentlichen Schuss Lachsöl in die Mischung gehauen habe. Das hat wohl den wildspezifischen Geruch überdeckt und er hat's anstandslos gefressen und gut vertragen. Nun hat er gerade einen dieser Wildknochen bekommen und das Spiel geht von vorne los. Er nimmt das Ding mit ins Bett, kaut ein wenig drauf herum und wälzt sich dann darin herum. Und nun liegt der Knochen darum und der Hund guckt gerade in der Küche nach, ob es noch etwas anderes gibt.
    Werde den wohl leider wegwerfen müssen. (Oh, ich höre gerade, jetzt kaut er doch wieder. Na, mal abwarten ...)


    Ist alles kein Drama. Dann kaufe ich ihm in Zukunft halt keine Wildknochen mehr. Aber trotzdem hatte ich mich gefragt, ob irgendjemand sonst noch etwas Ähnliches bei seinem Hund beobachtet hat.

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    also meiner wälzt sich mit Vorliebe in Wildtier-Pipi oder Wildtier-Kacka. Riecht dann immer sehr angenehm, wenn man anschließend noch in einer Strauße beisammen sitzt... ;) Wieso er das macht, weiß ich nicht. Riecht vmtl einfach sehr lecker. ;)


    Lg,
    Rafaela

  • Das warum kann ich auch nicht beantworten, aber bei manchem Kauzeug macht Erna das auch. Schlund zum Beispiel, der wird erst bespielt, durch die Gegend geworfen und wenn er erlegt is, rollt sie sich drauf rum.
    Gut, ist bei Trockenzeug jetzt nicht so doof wie bei frischen Sachen, aber Sorgen bereitet mir das keine. :D


    Zitat von "RafiLe1985"

    Hallo,


    also meiner wälzt sich mit Vorliebe in Wildtier-Pipi oder Wildtier-Kacka.


    Das hatten wir heute auch noch. Aber was solls, sauberer und gut duftender Hund is ja langweilig. Und für mich würde der Anblick des empört durch die Wohnung flippenden, frisch geduschten Hundes flöten gehen :D

    Es grüssen Erika und Teilzeitmops Erna

  • ANZEIGE
  • Ich hab gerade ergoogelt, dass Hunde sich wohl in Aas oder ihrer Beute wälzen, weil sie sich damit für die Jagd tarnen. Klingt gar nicht so unlogisch.


    Mein Hund hat den restlichen Wildknochen aber trotzdem verschmäht und die kleine, alte Hündin meiner Mama, auf die ich gerade aufpasse, hat sich den geschnappt. Die findet den ziemlich lecker. Na, hoffentlich beisst sie sich daran nicht wieder einen Zahn aus. Wegnehmen geht leider nicht, weil die so mega-futteraggressiv ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!