Avatar
  • ANZEIGE

    Liebe Foris,


    bin gerade echt verzweifelt. Alles fing gestern morgen an. Wir sind aufgestanden und mir fiel auf, dass sich eine meiner Huendinnen (Zwergdackel) vermehrt kratzt. Hab mir die erste Minute gar nichts weiter gedacht und dann zu Coco (Terriermix) ruebergeschaut. Sie war/ist ueber und ueber mit dicken gefuellten Pickeln besetzt :hilfe: .


    Hab dann gleich einen Termin beim Tierarzt gemacht. Bis zum Termin aenderte sich nicht viel. Coco hat immernoch viele viele Pickel kratzt dafuer aber so gut wie gar nicht, waehrend Hazel nur vereinzelt diese komischen Quaddeln hat, dafuer aber kratzt wie ein Weltmeister :ugly: .


    Der Tierarzt hat sich alles genau angeschaut und gemeint, er hat soetwas noch nie gesehen. Er hat also einen Abstrich genommen und gemeint es sind ganz viele Bakterien und weisse Blutkoerperchen unterm Mikroskop zu sehen.
    Beide haben eine Kortisonspritze bekommen, ein Spezialshampoo und ein Antibiotikum.


    Hazel juckt immernoch und Coco's Pickel sind unveraendert. Ich habe eine riesen Angst, es ist irgendeine Grunderkrankung oder eine Allergie. Das komische ist ja, dass beide Hunde betroffen sind. Ich wuesste gar nicht, wo ich anfangen wuerde nach einer Allergie zu suchen :/ .


    Hatte jemand schonmal so einen Fall?


    Liebe Gruesse, Noisetier

  • ANZEIGE
  • Wenn die Pusteln mit Bakterien gefüllt sind, was ich vermute, da der Tierarzt welche gefunden hat, dann haben sich die Hunde irgendwo bakteriell durch einen winzigen Hautriß angesteckt.


    Eine allergische Reaktion scheint mir eher ausgeschlossen.


    Irgendwo sind die Hunde mit Bakterien in Kontakt geraten!

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • ANZEIGE
  • Oft finden sich solche Bakterien in "alten" Pfützen, Sumpf, Bächlein oder Seen. Über längere Zeit vermehren sich die Bakterien stark und liegen dann in extrem hoher Konzentration vor. Spielt oder badet der Hund dann darin, steckt er sich an.
    Gute Besserung!

  • Vielen Dank fuer eure Antworten. Eine Allergie schliesst der Tierarzt tatsaechlich aus, da eben so viele Bakterien gefunden wurden.


    Aber das gleich beide Hunde davon betroffen sind schockiert mich irgendwie :/ .

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!