ANZEIGE
Avatar

Mein Hund Kimbo

  • ANZEIGE

    hallo ihr lieben


    brauch da mal eure hilfe und zwar


    ich habe mir vor 6 monaten ein reinrassigen Deutschen Schäferhund zugelegt


    da er sonst ins tierheim gekommen wer er ist 10 jahre alt


    wenn ich mit ihm raus gehe bellt er jeden an nicht nur alle anderen hunde auch die Passanten nicht alle aber schon viele es gibt hier nur eine hündin mit dem er klar kommt und das ist ein schäferhundmix
    ansonsten zeigt er jeden anderen hund die zähne und bellt nur rum auch wenn es klopft an der tür geht er richtig ab bis er den besucher anschnuppern kann


    das ist aber noch nicht alles kinder mag er gar nicht dehnen zeigt er auch die zähne egal was ist kommen die zu nah
    zeigt er die zähne und bellt sie an jetzt brauche ich da mal hilfe weiß vielleicht einer von euch was ich machen kann ? :hilfe:

  • ANZEIGE
  • 1. Hund kennenlernen bevor man ihn übernimmt und sicher sein, dass man mit ihm und seinen Problemen umgehen kann. Dafür ist es ja jetzt leider zu spät.
    2. Such dir einen Trainer. So wie du die Situation darstellst, brauchst du jemanden, der dir alles ganz genau zeigt und erklärt. Nimm dir Zeit einen wirklich guten Trainer zu finden! Frage hier gerne nach der ersten Empfehlung von selbiger/selbigem noch mal nach ob die Tipps und Begründungen für die Anwendung besagter Sinn machen.
    3. Bis du den/die richtige/n Trainer/in gefunden hast schirme deinen Hund erstmal weitestgehend ab. Wenn der Hund sich andere Menschen und Hunde vom Leib halten will, dann machst du das ab jetzt für ihn. Nutze deinen Körper zum abschirmen und bleibe ruhig in solchen Situationen (also nicht an der Leine rucken oder zerren und schimpfen, sondern den Hund ruhig zur Seite nehmen, mit dem Körper abschirmen und warten bis Mensch/Hund/... vorbei ist).
    4. Kaufe für alle Fälle einen gut sitzenden Maulkorb. Übe das Anlegen und kurz tragen und der Wohnung. Während des kommenden Trainings (und dich erwarten jetzt Monate bis Jahre davon, darüber bist du dir hoffentlich im klaren) könnte der dir mehr Sicherheit vermitteln.


    Ist dies dein erster Hund? Wie hast du vor in auszulasten, bzw. wie wird er derzeit körperlich und geistig gefordert/beschäftigt? Was weißt du über die Vorgeschichte?

    Elli,
    mit
    Etti (Terriermix, geb.: 2012)
    & Alf (Boxermix, geb.: 2014)


    +++++im Hundehimmel++++++++
    Luna (Schäferhundmix)
    Hucky (Mischlingsmix)
    Sharek (Pudel)

  • ANZEIGE
  • also die ist die das der hund meist nur im garten war bei den Vorbesitzern und dann wollten sie den hund ins Tierheim packen aber das wollte ich dann auch nicht weil keiner holt ein 10 jahre alten hund aus dem Tierheim


    nein ist nicht mein erster hund :smile:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE