ANZEIGE
Avatar

Welpen raetseln

  • ANZEIGE

    Hallo an alle!


    Ich wohne in Indonesien und arbeite hier fuer ein Tierschutzorganisation. Obwohl wir auf Affenarten spezialisiert sind werden bei uns auch regelmaessig Hunde und Katzen entweder nachts vor die Tuer gesetzt oder angebunden oder ueber den Zaun geworfen. Wir versuchen zwar immer ein zuhause zu finden das glueckt aber nur sehr selten und daher haben wir mittlerweile 22 Hunde. Zum Glueck haben wir genug Platz und sie koennen alle auf unserem Gelaende rumrennen. Jedenfalls stand vor zwei Monaten mal wieder eine Box mit vier Welpen vor dem Tor und ich bin am Raten was in denen so drin seien koennte. Es gibt hier die gleichen Rassen wie bei uns die Mehrzahl sind aber Mischlinge. Hat jemand Lust mir beim Raten zu helfen?


    Fuer Bilder bitte auf den folgenden Link klicken:
    https://www.dropbox.com/sh/iqm…qcyWsxaUMUR-WImxBh1a?dl=0


    Vielen Dank an alle Helfer, die die Challenge aktzeptieren!


    Liebe Gruesse
    Tine

  • ANZEIGE
  • Die schwarz-weißen sehen aus wie Labratiner, also Mischlinge zwischen Labrador und Dalmatiner. Der braune sieht eher nach Ridgeback aus.
    Aber wer weiß, welche Mischung schon die Eltern der Kleinen waren!

  • ANZEIGE
  • Die haben hier die gleichen Rassen wie bei uns besonders beliebt scheinen Hund mit flauschigen, langen Haaren oder Huskys zu sein was ich bei dem Klima hier nun wirklich nicht verstehe. Den Huskys die ich aus Deutschland kenne ist es ja schon oft zu warm als ich weiss nicht was Leute sich bei sowas denken, wahrscheinlich denken sie erst gar nicht darueber nach.

  • @tuepfels: ja an den Ridgeback hab ich auch schon gedacht, auch weil sie diese Falten am Kopf hat und sie hat auch diesen selbstbewussten Ridgebeack Charakter. Ach ich glaub ich bin verliebt ich will zumindestens die braune (habe sie Lulu genannt) nicht mehr hergeben, auf eine mehr oder weniger kommts bei uns aber ja jetzt auch nicht mehr an ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE