ANZEIGE
Avatar

Gekochte Kasslerknochen?

  • ANZEIGE

    Als ich heute bei Reichelt Kasslerkamm mit viel Knochen kaufen wollte, und dabei erwähnte das die Knochen (gekocht) für den Hund sein sollen, wurde ich darüber aufgeklärt, das Hunde auf gar keinen Fall Kassler und auch nicht Kasslerknochen fressen dürfen. Es geht um das Pökelsalz, der Hund könnte im schlimmsten fall allergisch reagieren und ersticken. Die Knochen wären vollgesogen mit Pökelsalz, daher darf er diese auch auf gar keinen Fall fressen. Ich habe darüber nicht wirklich was im Netz gefunden, hört sich aber logisch an. Ist das allgemein bekannt, nur ich wusste es nicht? :roll:

  • ANZEIGE
  • Gekochte Knochen sollte ein Hund nicht bekommen. Der Kochprozess ändert die Struktur des Knochens, weswegen dieser in sehr spitze Stücke splittern kann an denen sich Hund, wenn es richtig blöd läuft, schwer verletzten kann. Das gilt für alle Knochen, nicht nur für den vom Kassler.


    Das Salz wäre da eher zweitrangig in meinen Augen.

  • Ausserdem werden gekochte Knochen bei der Verdauung zu einer Art Schleim, das kann zu Darmverschluss führen. Nie gekochte Knochen geben. Egal von welchem Tier.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE