Avatar

"Scheiß" Problem

  • ANZEIGE

    ...ähm ja, wie der Threadtitel schon sagt, wir haben ein "scheiß" Problem - oder noch konkreter, ein Problem mit den Analdrüsen, respektive dem passenden Gestank dazu.


    Folgende Story: Samson hatte immer mal wieder Probleme mit den Analdrüsen. Hat sich stes durch einen sehr ekligen Geruch am Hinterteil bemerkbar gemacht, nicht aber mit Rumrutschen auf Wiesen etc. Vor zwei Jahren mussten wir regelmäßig zum ausdrücken, im vergangenen Jahr hat sich das aber wieder eingependelt, so dass wir gar nicht mehr hin mussten. Der strenge Geruch ging jedesmal nach dem Ausdrücken wieder komplett weg. Wir waren uns also sicher, der Geruch kommt eindeutig von den Analdrüsen.


    Vor ein paar Wochen roch Samson aber wieder recht streng, also zum Tierarzt, wieder ausdrücken lassen. Der Gestank hörte aber diesmal nicht auf, trotz Abduschen des Hinterteils (spritzt ja immer mal was daneben und so...). Also sind wir wieder zum Tierarzt gedackelt - der meinte aber, die Analdrüsen seien so gut wie leer. Das war vor einer Woche. Leider stinkt das Hinterteil immer noch.


    Fakten, die vielleicht für die kommenden Ratschläge helfen.


    Samson kriegt seit er ein Jahr alt ist immer das gleiche Futter (Barfen), also sowohl in den Phasen, wo die Analdrüsen regelmäßig ausgedrückt werden mussten, als auch wenn er gar keine Probleme damit hatte. Demnach liegt es wohl nicht am Futter?


    Der Hund riecht, mal abgesehen vom Hinterteil wie eine Blumenwiese - das Fell ist gut, die Zähne super, der Hund ist vom TA durchgecheckt worden - also das offensichtliche eben - da war alles unauffällig. Der Tipp der TA war, dass wir ihm öfter mal eine Möhre raspeln sollen, dass würde helfen - was genau da passiert hab ich natürlich nicht gefragt :hust: , aber da das ja kein Aufwand ist, mache ich das in jedem Fall mal und gucke, was passiert.


    Der Kot ist so wie immer, er hat auch keine Probleme beim kacken. Es wird nicht auf dem Boden rumgerutscht mit dem Hinterteil etc.


    Für weitere Tipps oder Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich'

    [Konrad Adenauer]

  • ANZEIGE
  • Nein, das könnte ich ja mal ansprechen, was könnte da denn sein?


    Vielen Dank schonmal für Deinen Tipp - ich sammle jetzt einfach mal für den nächsten Tierarztbesuch, beziehungsweise das Telefonat.

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich'

    [Konrad Adenauer]

  • ANZEIGE
  • Wenn sich die Violsche Drüse entzündet riecht das auch ähnlich.
    Du kannst ja mal die Rute am Ansatz abtasten ob da eine Verdickung ist.


    Mir fällt gerade ein, Gismo bekommt wenn er am Poppes riecht für 2-3 Tage Schüssler Salze und dann ist wieder alles Ok.

    Liebe Grüße Gismonster


    Wenn Hunde nasses Gras fressen ...hat es vorher geregnet
    hier gehts zu unserem Photothread

  • Ich habe gehört, dass einige TÄ ein Antibiotikum spritzen, wohl direkt in die Analdrüsen. Da bei dem Entleeren Bakterien bleiben können, die dann wieder für Probleme sorgen. Danach hätten die Hunde in der Regel keinerlei Beschwerden mehr. Kannst ja mal deine TÄ fragen. Und ansonsten..., Balu bekommt EL/Tag Leinsamen ( am Abend in Wasser eingesetzt) ins Futter.

    Liebe Grüße

    Leni

    mit Aron und Balu im Herzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also nach meiner laienhaften Meinung ist da keine Verdickung, aber ich würde mich da mal nicht auf mich verlassen :D


    Gut, Schüssler Salze kann ich besorgen, Leinsamen auch. Wie dosiert man denn die Salze? Und, sorry für die blöde Nachfrage, ABER, was bewirkt beides dann konkret?


    Das mit den Bakterien kommt mal auf meine Liste. Und ich werde es ansprechen.


    1) Violsche Drüse entzündet
    2) Bakterienrest vom Ausdrücken - Antibiotikum


    ...ich sammel mal.

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich'

    [Konrad Adenauer]

  • Wir nehmen Schüssler Salz Nr.6 Calcium Sulfurikum
    Morgens und Abends eine Tablette bei einem 5 kg Hund ;)


    Spülen ist natürlich schon wichtig wenn eine Entzündung in den Drüsen ist mit Eiter dann stinkt es auch weiter wenn die Drüsen leer sind.

    Liebe Grüße Gismonster


    Wenn Hunde nasses Gras fressen ...hat es vorher geregnet
    hier gehts zu unserem Photothread

  • Zitat von "Saltimbanco"

    Wie läuft denn so ein Spülen ab?


    Der TA spült Analdrüsen mittels einer Spritze mit einer gebogenen Knopfkanüle. Die Kanüle wird direkt in die Analdrüsen eingeführt, wenn jetzt Flüssigkeit aus der Spritze in die Analdrüsen reingedrückt wird, kommt der Analdrüsen- und der Spritzeninhalt aus dem After wieder raus.

    Viele Grüße
    von der Rotbuche


    Die Welt ist hier und jetzt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!