ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo! Jona hat ein Fibrosarkom im Unterkiefer dieser ist zur Hälfte entfernt worden nachdem das Labor sich 4 mal geirrt hatte! Und meinte nach mehreren Gewebe und Knochenproben es sei gutartig. Nun hieß es vor 3 Wochen Kiefer raus ihr geht es gut soweit man merkt ihr nichts an :( Aber heute MRt mit Kontrastmittel zeigt es ist überall im Kiefer schon Veränderung zu sehen…so das wir nun nicht mehr Operieren werden :verzweifelt: Es gibt nur noch eine Möglichkeit Virus onkolyse zu Spritzen kennt das wer? Finde darüber wenig bis nichts! So heißt es Wochen evtl Monate … ich bin völlig fertig nach diesen ganzen auf und ab!


    Sie ist doch erst 6 Jahre alt!!!


    Evtl habt ihr ja einen Rat für mich?


    Lg steffi und Jona

    steffi und Lilly grüßen euch mit Cindy und Jona im Herzen

  • ANZEIGE
  • Ich glaub gestern erst, hat mir Mod Britta diesen Link hier http://petbiocell.de/de/inform…kom-bei-hunden-und-katzen gezeigt und als ich das ausführlich gelesen habe, hab ich mir gedacht, dass das etwas wäre, was ich in solch einem Fall evtl. noch versuchen würde. Vielleicht käme das für Euch ja auch in Frage. In den FAQs wird da schon sehr ausführlich einiges erklärt, aber auch die persönliche Beratung scheint sehr gut zu sein.


    So oder so - ich drücke Dir und Jona die Daumen, dass Ihr einen Weg findet, noch möglichst viel möglichst gute Zeit miteinander zu haben.


    LG, Chris

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE