ANZEIGE
Avatar

Spondylose & Bandscheibenvorfall

  • ANZEIGE

    Hallo ihr DF'ler :hilfe:


    Ich habe ein paar Fragen an euch, in Bezug auf therapeutische als auch therapiebegleitende Maßnahmen bei Spondylose und einem vorliegenden Bandscheibenvorfall, beides nach, vermutlich jahrelang zurückliegendem, Trauma, verheilte Rippenfrakturen auf Röntgenbild sichtbar, Schiefstand der Hüfte nach Fraktur, vermuteter Tritt.


    Die Hündin ist etwa 8 jährig und zeigt eine deutliche Schmerzsymptomatik, wird jetzt mit Onsior behandelt, darunter Verbesserung des Allgemeinzustandes.


    Vor Röntgen hat sie Zeel bekommen, über mehrer Wochen, darunter keine Verbesserung, sondern fortschreitende Verschlechterung der gezeigten Schmerzen.


    -Welche Futterzusätze könnt ihr empfehlen?


    -Was kann begleitend und unterstützend gemacht werden, damit die Hündin schmerzfrei(er) sein kann?


    -Falls ihr betroffene Hunde habt, wie sieht die Therapie bei euch aus? Mit welchen schmerzlindernden und entzündungshemmenden Medikamenten wird behandelt?


    -Was kann man naturheilkundlich oder auch homöopathisch tun um dem Hund zu helfen?


    Im Voraus schon ein Mal vielen Dank, auch im Namen der Hündin ;)


    Liebe Grüße


    Irr

  • ANZEIGE
  • Danke für die Antwort.


    Vielleicht kann man mir etwas genauere Angaben machen? Welche Produkte, welche Kräuter, welches Futter, welche Medikamente, welche Erfahrungen?


    Das wäre super lieb, vielleicht nimmt sich ja jemand die Zeit für uns....


    Grüße


    Irr




    ~vom Handy via tapatalk

  • ANZEIGE
  • Meine Hündin (7 1/2 Jahre) hat leider ED sowie HD und wurde vor kurzem operiert, ich gebe derzeit 50 mg Carpfofen (welches sie sehr gut verträgt), täglich 2 Gelenktabletten der neuesten Generation (k. a. wie die heißen, habe ich von meinem TA in einer neutralen Verpackung bekommen :???: ) zusätzlich Zeel. Wenn die Gelenktabletten aufgebraucht sind (sind mir auf Dauer einfach zu teuer) probiere ich es mit Klaibers Gelenkmischung Klaibers Gelenk Mischung Heilkraeuter Teufelskralle Gruenlippmuschel Pferd Hund habe ich schon bestellt und teste es demnächst mal aus. Ansonsten viel schwimmen, Bewegung ja, aber nicht zuviel. Futter nur getreidefrei (Nassfutter Rocco pur/Rinti Sensible mit Karottenpellets), Trockenfutter derzeit Happy Dog Africa, bin damit aber nicht ganz zufrieden, teste gerade das Bellfor http://www.bellfor.info/index.…aender-Landschmaus-9.html. Hochwertige Öle sind wichtig, Omega 3, 6,9 OMEGA 3 6 9 100m 1000mll Ol Ole Nahrungsergaenzung Futterzusaetze Barf Hund o. ä.


    Von http://www.naturheilkunde-bei-tieren.de/ gibt es auch sehr gute Produkte, habe aber aufgrund des doch recht hohen Preises damit keine Erfahrungen.


  • LG

    Manu
    Carla , Zwergteckel, *26.06.2006
    Dexter, BaT Coonhound, *15.12.2015
    Für immer im Herzen: Lenny, the greatest love of all 20.01.2002 - 06.05.2015

    Die genaueste Vorstellung von der Machtlosigkeit des Menschen, haben zweifellos Gott und der Dackel.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Fellinchen1981: Vielen Dank für deine Antwort! Zeel hat die Hündin über einen längeren Zeitraum bekommen, leider zeigte es keine Wirkung.
    Gut, dass deine Hündin das Rimadyl gut verträgt und sie somit etwas schmerzfreier sein kann.
    Deine Links werde ich mir noch mal ganz genau ansehen und vielleicht findet sich darunter etwas für die Dame.
    Warum bist du mit dem Happy dog Africa nicht zufrieden? Wie zufrieden bist du mit dem Bellfor, die Seite schaut ja sehr ansprechend aus und auch die Zusammensetzung des Futters finde ich nicht schlecht. Kannst ja mal berichten. :-)
    Gute Besserung für deine Hündin!!


    Mapeleca: Vielen Dank auch für deine ausführlich Antwort! :-) CaniMove und MSM werde ich vermutlich bestellen.
    Nach einer Praxis für Physiotherapie muss ich mich mal umschauen, bzw meine TA fragen. Schwimmen wird schwierig, die Dame hat panische Angst, wenn das Wasser tiefer als 3cm wird...
    Zeel und Traumeel habe ich, dachte aber vielleicht, dass ich es auch noch mit Osteoheel versuche. In akuten Schmerzphasen scheint das Onsior wirklich gut zu wirken. Cortison hat sie bis jetzt (noch) nicht bekommen.
    Auch Lenny wünsche ich alles Gute!


    Danke nochmal an Euch


    es grüßt


    ~Irr

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE