ANZEIGE

die zweite bakanntschaft mit den schafen...

  • :schaf:


    hallo zusammen!
    nach schwären anfängen fängt luna doch noch an, an schafen interesse zu zeigen! gestern ging sie ab wie ne rakete! von nun an ist der mittwoch nachmittag unser schaf-tag :-)
    der "schäfer" meinte es sei normal. jetzt ist sie endlich in ihrem element. bis jetzt war luna immer in der hundeschule die klassenbeste und gehorchte aufs wort. aber gestern wollte sie von gehorsam gar nichts mehr wissen. sie hatte nur augen und ohren für die schafe...



    grüässli husi

    Grüässli Husi

  • Fein...


    Das mit dem gehorsam, das wird wieder !!!


    Viel Spaß weiterhin.


    Liebe Grüße
    Alexandra


    PS: An wievielen Schafen trainiert ihr ? Hat der Schäfer Erfahrung mit BCs ?

  • hallo alexandra!
    der schäfer hat seit 25 jahren BC und lässt nur BC an seine schafe. bietet auch seminare, workshops und 2x in der woche übungstage an.
    ich hab die schafe in der aufregung nicht gezählt. aber er hat total 50 schafe die nur für die ausbildung und üben eingesetzt werden. ansonsten hat er zwischen 250-400 schafen (je nach jahr) glaub gestern waren auf der weide so ca. 6-10 schafe. kannst mal auf die homepage vorbeischauen http://www.huetehunde.ch/


    liebe grüsse husi

    Grüässli Husi

  • Jaa, das mit dem Gehorsam bekommt immer leichte Rückschläge, wenn ein BC erstmal aufgetaut ist und richtig heiß aufs Hüten :flower:


    Das bekommt man aber wieder hin. Find ich super, dass Deine Luna jetzt die Gelegenheit hat, zu zeigen was in ihr steckt. Wünsche Euch ganz viel gute Zusammenarbeit!


    Gruß Corinna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



  • ...und wieder ein glücklicher BC :bindafür:


    Gruß
    Kathrin & Mädels

ANZEIGE