Die Chinchillaaaaas

  • ANZEIGE

    Hallooooooo,


    gibt es hier eigentlich noch jemand der Chinchillas hat? =)


    Ich möchte mal meine 3 Chingeschwister vorstellen:


    Buddy, Baby und Öhrchen, 3 Jahre alt






























  • Habe selbst leider keine, weil der Platz fehlt, aber die sind ja einfach super zucker süß!!!!

  • Wie süß, ich mag die kleinen Pelzkugeln!


    Leider habe ich selbst keine, nur die gleichen Badfliesen ;)


    Zeig mal mehr Fotos von ihnen und der Käfig würde mich auch interessieren.

  • ANZEIGE
  • :lol: dito bei mir: die gleichen Fliesen, aber keine Chins
    Sie sehen ja echt putzig aus, und so fröhlich.
    Magst du etwas zur Haltung sagen, so "Das kleine Chin-1x1"?

  • Zitat von "BigJoy"

    dito bei mir: die gleichen Fliesen, aber keine Chins


    Magst du etwas zur Haltung sagen, so "Das kleine Chin-1x1"?



    ach, ihr beiden, die gleichen fliesen hehe.. witzig..


    ja gerne erzähle ich was..


    habt ihr mal die gelegenheit gehabt welche anzufassen? samtweich!! es sind aber keine kuscheltiere und teilweise je nach tier sind sie ehr schwer zahm zu bekommen, mit meinen hatte ich sehr glück... leider wurden sie ja für pelze gezüchtet..


    die fellnasen sind nachtaktiv und brauchen schon viel auslauf, daher lasse ich sie so oft wie es geht abends raus zum flitzen, eben in ihrem zimmer, flur und bad (hunde natürlich im wohnzimmer).. da die schlitzohren alles! annagen muss man auch ziemlich viel absichern..


    wie so oft ist das futter das große streitthema :D ich möcht auch garnet so viel dazu sagen, das grundfutter ist bei den meisten spezielle pellet und auf jeden fall heu, verschiedene kräuter, blüten und blätter und zweige zum knabbern, aber nicht alles wird vertragen...


    es sind gruppentiere, pärchen sollte man wirklich nur als züchter halten, sonst ahtet es aus, die vermehren sich nämlich wie "die kanickel" :pfeif:


    ach und ab ca. 25 grad bekommen sie nen hitzschlag, kommt natürlich auf das tier an, aber immerhin kommen sie aus den anden.. bei uns war das letztes jahr ein kampf, wir haben im dachgeschoss gewohnt :dead: ständig kühlakkus in keksdosen und im käfig verteilt..


    zudem sind sie selbst sehr reinlich und stinken nicht bzw haben daher garkeinen körpergeruch (sofern mal den stall regelmäßg reinigt :hust: ).. sie brauchen ein sandbad, der sand ist spezieller chinchilla-badesand, attapulgus-sand





    also sie sind ja wie gesagt sehr bewegungsfreudig, daher sollte, klar, der käfig so groß wie möglich sein, der hier ist 200x160cm und unten eben noch 40cm für´s ganze futter und zubehörgedöns






























    einfach zu süß, wie sie tagsüber zusammen kuscheln und abends gehts dann rund.. sie können ca. über einen meter hoch springen und dann hüpfen sie gegen die wand, machen dabei halbe saltos und so späßchen :jg:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • danke, freut mich!


    das futterstreit-thema ist übrigens die frischfutterung der kräuter, blüten und blätter :roll: die einen geben sie getrocknet, die einen frisch, die "ganz krassen" sind sogar Pellet-gegner... nuja..


    meine 3 hab ich von privat... das leidige vermehrer-thema :| wobei meine vorbesitzerin das wehement abstreitet (habe heute ab und zu noch kontakt mit ihr und sprach das mal an und fühlte ihr auf den zahn).. sie bekam nur diesen wurf, das wäre ein unfall gewesen, hat den bock dann kastrieren lassen und hat mittlerweile garkeine chins mehr.. mmh


    es ging eigentlich nur um 2 böckchen. sie fragte dann, ob wir auch den großen bruder nehmen würden, klar, eine 3er- böckchengruppe ist auch schön.. iiiiiirgendwann zuhause, ich als neuling, denke, dass da die geschlechtsorgane doch unterschiedlich aussehen :???: beim arzt wurde mir dann bestätigt, dass wir da 2 weiber und nur einen bock haben :shocked:
    der arme fratz musste dann leider kastriert werden, da ich sicherlich keinen nachwuchs, geschweige denn inzucht wollte...
    ohman war ich sauer, da muss wieder so ein tierchen wegen so einer unachtsamkeit leiden


    auf jeden fall würde ich chins, wenn ich wieder welche wollte, weder welche von privat, noch vom züchter, noch vom zooladen nehmen.. es gibt leider auch hier soo viele notfellchen :( :

  • ich hätte ja schon gerne noch ein schwarzes und ein weißes :winkgrin:
    meine chins haben ja ein seperates zimmer.. da müßte dann auch der neue käfig rein..


    ich habe aber schiss, dass der geruch, je nach dem wie die geschlechterkonstellation ist usw der neuen gruppe bei meiner jetztigen gruppe alles durcheinander bringt und meine so schön harmonisiernde gruppe stresst..


    wenn chins sich mal streiten können üble verletzungen entstehen und (seeeeeeehr selten) bis zum tode führen ... man kann die auch nich einfach so zusammen setzen innerhalb einer gruppe, man sollte schon einige tage eine gescheite vergesellschaftung machen..

  • Aaaaaaaabsolut Zucker, die Kleinen
    Ich und mein Freund hätten fast auch mal 2 gehabt, seine Ex hatte eine Zucht von mehr als 36 Tieren mit den unterschiedlichsten (aber recht gängigen Farben, also: Black Velvet, Saphir, Afro-Violet und Blue Diamond). Wir hatten da unsere zwei Lieblingschins und seine Ex hatte eigentlich auch zugesagt, dass wir die bekommen, da sie ihre Zucht sowieso eindämmen wollte. Dann kam's aber leider zum heftigen Streit, seitdem gehen wir und seine Ex getrennte Wege. Sie ist auch mittlerweile weggezogen. Ich hatte eh so das Gefühl, dass ihr die Zucht völlig außer Kontrolle geraten ist, da sie immer gesagt hat, sie will die Chins neu vergesellschaften, sodass nicht mehr so viel Nachwuchs kommt, was sie allerdings irgendwie nicht hinbekommen hat. Naja :( :
    Aber ich glaube, ich bin mit meiner Emma, meinen 3 Katzen und den 3 Nymphen noch gut bedient :hust:


    Ich freue mich auf mehr Bilderrrrrr

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!