Avatar

Sind Eure Schafe auch sooo faul?

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr Hunde- und Schaf- Fans,
    man nehme vier Shropshire- Schafe, viel Schnee, einen Stall mit Heuraufe, viel Heu...... und erhält lebende "Rollmöpse" :biggthumpup: (siehe http://www.fewo-hohenlohe.de ). Meine Vier sind momentan nicht dazu zu bewegen, sich auch nur etwas von der Stelle zu bewegen. Habt Ihr das auch? Ich weiß ja nicht, ob es diesem Forum überhaupt jemanden wie mich gibt, der seine Schafe wirklich nur "just for Fun" hält. Hat jemand noch Shropshires? Mir hat vor kurzem einer gesagt, daß diese Rasse besonders faul wäre. Er hat die Haltung deshalb aufgegeben.
    Ich finde sie "sonst" toll, weil absolut brav. Bei offenem Wetter laufen sie frei im Garten, zwischen Hunden, Enten und Ferienwohnungs-Kindern herum. Sie haben sogar gelernt, nicht an meine Stauden zu gehen.
    Grüße Tina

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Tina aus Hohenlohe"

    Meine Vier sind momentan nicht dazu zu bewegen, sich auch nur etwas von der Stelle zu bewegen. Habt Ihr das auch? Ich weiß ja nicht, ob es diesem Forum überhaupt jemanden wie mich gibt, der seine Schafe wirklich nur "just for Fun" hält.


    Hallo


    Meine Heidis sid eigetlich immer schnell unterwegs... aber sie sind ja auch eine andere Rasse...
    Ich weiß nicht genau, wie du just for fun definierst....meine Schafe sind ein Teil von meinem Hobby, hätte ich keine würde ich es auch überleben :stumm: ....aber mit ist besser :!:


    Gruß
    Kathrin & Mädels

  • Hallo,
    "just for Fun" = nicht zum melken, schlachten & verkaufen, sondern Teil meines Landlebens!


    Heidschnucken kann man nicht gerade eben mit Shropshires vergeichen, glaube ich.


    Gruß Tina

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Tina aus Hohenlohe"

    Hallo,
    "just for Fun" = nicht zum melken, schlachten & verkaufen, sondern Teil meines Landlebens!


    Heidschnucken kann man nicht gerade eben mit Shropshires vergeichen, glaube ich.


    Gruß Tina


    Hallo


    Nee dann halte ich meine nicht "just for fun"....sie sind zwar Teil meines Landlebens, aber irgendwann ist es Zeit um nach "Klein Sibirien" zureisen :stumm: ....


    Gruß
    Kathrin

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!