Avatar

Schlemmermenü

  • ANZEIGE

    Ich weiß, dass ich hier nicht ganz richtig bin, aber ins Fertigfutter passt es gar nicht rein. Mein Freund hatte die Idee, heute mal für die Hunde zu kochen. Die Hunde sind unsere Hündin Lilly und der 14 Jahre alte Sheltie seiner Cousine.


    Ich dachte an einen Mix aus Karotten, Fleisch und Kartoffeln. Ich habe hier auch noch Leber gefrostet, von der ich auch ein paar Würfel drunter mischen würde. Was nehme ich aber im besten Fall für Fleisch, Hühnchen, oder lieber Rind, oder beides? Und welches Öl, ich habe hier noch Nachtkerzenöl kann man da ein wenig was dazu geben, ohne das es Probleme gibt? Ich weiß, das es nicht 100% ausgewogen sein muss für das eine mal, aber so ein bissle passen soll es auch.


    Achja, Quark wäre ja auch noch etwas, aber da noch rein, macht vermutlich keinen Sinn.

    Fini mit Anton und Filli

    Lilly (30.05.2007 - †02.02.2018)
    Jules (09.02.2011 - †12.02.2021)

  • ANZEIGE
  • Hört sich gut an! :D


    Mach dir wegen einmal keinen Kopf. Ob Rind oder Geflügel ist egal, wenn´s die Hunde vertragen. Bei der Leber würde ich aufpassen. Manche Hunde reagieren darauf mit Durchfall, wenn´s zu viel ist. Meiner gehört nicht dazu.


    Ich würde ca. 70% Fleisch und den Rest Kartoffeln/Möhren geben. 2% des Körpergewichtes sind ok. Das Öl ist auch prima.


    Mahlzeit! :smile:

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!