Avatar

Frage zum Gassi gehen

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr Lieben


    ich habe da mal eine Frage. Habe meinen ersten Hund seit 3 Wochen, sie ist 6 Monate alt. Um sie stubenrein zu bekommen gehe ich von anfang an alle 2 Std. mit ihr nach draußen, mittlerweile merke ich es auch, wenn sie muss, oder sie meldet sich.


    Meine Frage:


    kommt das irgendwann automatisch, dass sie nicht mehr alle 2 - 3 Std. muss?

  • ANZEIGE
  • Die muss ja nicht Gassi gehen, die muss sich lösen. (Damit ist die "2-Stunden Regel" gemeint)


    Und ja, das kommt automatisch.

    Benji
    (Bichon Frise Rüde, *11. März 2011)

  • Ja sicher, keine Sorge! Mit sechs Monaten kann ein Hund eigentlich schon ein bisschen länger einhalten, so vier bis fünf Stunden bzw. nachts auch ca. 8 Stunden. Im Moment sieht's bei Euch vermutlich so aus, das der Hund die Stubenreinheit noch lernen muss und Du deshalb ein bisschen auf der Hut sein musst.


    Behalte den Hund einfach im Auge und geh, wenn es nötig ist und nicht unbedingt, wenn zwei, drei Stunden rum sind. Meine würde auch einmal pro Stunde pinkeln, wenn ich so oft rausgehen würde. Aber so oft muss es wirklich nicht sein. Das spielt sich schon ein, so dass Du bald wieder einen "normalen" Tagesablauf hast!

    "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."

  • ANZEIGE
  • Ich schließe mich an. Beobachte sie und achte auf ihr Verhalten, dann hast Du es schnell raus, wann sie wirklich muss. Mit der Zeit regelt sich der Ablauf von selbst.

    Billy, kleiner Münsterländer-Mix *Anfang 2009 bei uns seit 10.07.2010
    Teddy, Border Collie-Mix *14.01.2011


    und die Samtpfote Jockel *irgendwann im Jahr 2005


    In unserem Herzen
    Trixi, JRT Mai 2007- Dezember 2010
    Paul, Samtpfote Mai 2003- März 2010

  • Wir haben unseren Kleinen seit der 8. Woche, er ist jetzt fast 18 Wochen, hatte mir auch dieselbe Frage wie du gestellt, wie sich die Zeit (von 90 bis 120 Minuten am Anfang) weiter ausdehnt ;) ... bei uns ist es so, dass sie sich quasi von selbst verlängert.


    Etwa in der 16. Woche hat er sich 3 bis 5 mal am Tag meckernd vor die Wohnungstür gesetzt, dann wussten wir, jetzt müssen wir schnell raus. Wenn wir das Meckern überhört haben, war schnell eine Pfütze im Zimmer ...


    Seit einer Woche sind wir bei etwa 4 bis 5 Stunden, nachts schläft er prima durch und es sind auch schon mal 8 Stunden. Der letzte Unfall passierte letzten Mittwoch, aber das Prinzip hat er ja verstanden :smile: .

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!