Avatar

knurrt plötzlich "einfach so" andere Hunde an

  • ANZEIGE

    Hallo ihr,


    meine Luna verhält sich manchmal äußerst merkwürdig, ich kann das einfach nicht einordnen.
    Es fing damit an dass Luna bereits zwei mal mit einer Hündin aneinander geriet. Die beiden knurrten, zeigten Zähne und stiegen aneinander hoch. Bevor es schlimmer werden konnte, sind die andere HH und ich dazwischen, im Nachhinein ging alles so schnell, so dass wir gar nicht wussten wer jetzt "schuld" war und wer nicht. Dann ist es so, dass Lunas ehemalige "beste Hundefreundin" (die beiden kennen sich seit dem sie Welpen sind, beide weiblich, Luna ist zwei Monate älter) und Luna immer wieder aneinander gerieten. Die andere Hündin wollte immer im Spiel an Luna "hoch krabbeln" (also mit den Vorderpfoten), allerdings nicht seitlich oder von hinten, sondern von vorne, als wenn sich zwei Hunde "umarmen". Luna ließ sich dieses nicht gefallen, und ging die Hündin sehr unwirsch an und das mehrfach (ich weiß, umarmen gibt es bei Hunden nicht; ich hatte aber nicht den Eindruck dass die Hündin dieses aus Dominanz gemacht hat, sondern eher wirklich um zu spielen)...
    Naja, und jetzt durften wir ja schon seit vielen Wochen nur noch zum Lösen raus (Luna hat Gelenkprobleme und wurde operiert) und jetzt ist es gestern und heute vorgekommen, dass Luna Hunde aus heiterem Himmel wild angeknurrt hat. Dabei weiß ich nicht ganz sicher ob sie heute angefangen hat, oder ob die andere Hündin anfing. Gestern abend war es aber ein Rüde. In beiden Fällen haben die Hunde sich lediglich beschnuppert, und schon wurde geknurrt.
    Ich kenne das gar nicht und finde es eher ungewöhnlich für sie. Luna ist eigentlich sehr ruhig, oft unsicher und zurückhaltend... Und ich habe keinerlei Hundererfahrungen in diesem Sinne, sie ist mein erster Hund und ich bin beunruhigt und hoffe nicht dass das jetzt zum Standart wird...
    Klar, sie wird erwachsen und braucht sich nicht mehr alles gefallen lassen, aber warum knurrt sie plötzlich "einfach so" andere Hunde an? :hilfe:

    Liebe Grüße
    Anne und Luna (* 29.08.2009, Golden Retriever-Labrador-Mix)


    Bilder gibt’s unter: "Luna's Welt"
    Luna's Welt


    Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
    was du dir vertraut gemacht hast!
    (Antoine de Saint Exupéry)

  • ANZEIGE
  • Das kann mehrere Ursachen haben und ist bestimmt nicht einfach so.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

  • Vielleicht hat sie noch Schmerzen und möchte sich den Hund auf Abstand halten.
    Auch dieses "umarmen" wie von dir beschrieben kann ihr ja Schmerzen verursacht haben, weswegen sie so reagierte. Gerade weil sie diese Gelenkprobleme hat, finde ich das nicht abwegig.

    Nadine und die fauve Briardgang
    Abilou *04.07.2009
    Emmeli *23.06.2009
    Kasper *12.05.2011
    Toby für immer im Herzen *31.03.1994-07.06.2007

  • ANZEIGE
  • Vielleicht fand Luna die Spielaufforderung der Hündin und das beschnüffeln des rüden in dem moment nicht so prickelnd. evtl hat luna den beiden vorher mitgeteilt, dass sie sich zurücknehmen sollen und keiner der beiden hat auf ihre mimik/körpersprache reagiert, weshalb sie eine klare ansage machen musste.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!