Schäfi hustet seit 2 Tagen ?

  • ANZEIGE

    Guten Morgen zusammen. :smile:
    Unsere 6 Monate alte Schäferhündin hustet :cough: ab und zu seit 2 Tagen. (kein Fieber und steckt auch nichts im Rachen)
    Ansonsten ist der Hund aktiv,spielt und frißt auch normal.
    Wir haben ihr jetzt seit gestern Echinacea 3x täglich,Mucosolvan für Kinder 3x 4ml und Honig gegeben.
    Habt ihr evtl. noch ein par Tipps ? wir wollten noch das Wochenende abwarten und nicht gleich zum Arzt rennen.


    Gruß Armin

  • ANZEIGE
  • Ab zum TA, was für Menschen gut ist, ist für Tiere meistens nichts. ;)

    Das einzige, was einen Labbi erschüttern könnte, ist die Angst, das bei einem Erdbeben sein Futter in eine Erdspalte fällt

  • ANZEIGE
  • Gib ihr mal Fenchelhonig, das hilft bei meinen Mädels gut. Wenn Sie sonst fit ist, kann es ja nicht ganz so tragisch sein.


    Gute Besserung


    LG Katja

    Man kann auch ohne Hund Leben, aber es lohnt sich nicht!!

  • Husten kann auch ein Zeichen von Magenproblemen bzw. Reflux sein, daher könnte eure Selbstmedikation gar nichts bewirken. Evtl. hat sich auch ein Fremdkörper im Rachen festgesetzt etc...... Kann so viel sein, daher ist ein Gang zum Tierarzt meiner Meinung nach unumgänglich.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Kann eine Halsentzündung, eine Lungenentzündung, die angesprochenen Magenprobleme, oder ein Herzproblem sein, oder ein Objekt das eingeatmet wurde... Aber es kann auch nichts schlimmes sein. Aber um das zu wissen und kein Risiko einzugehen, würde ich schon den Arzt aufsuchen...



    Mein Kater war neben seiner Husterei übrigens als Jungtier auch immer fit und am Ende stellte sich ein Herzfehler raus.

  • Guten Morgen zusammen.


    Ich war gestern beim Tierarzt und der sagte, dass es eine Erkältung wäre und ich könne so weitermachen mit der Behandlung.Ich habe noch Entwurmungstabletten (Milbenmax) mitgenommen und mir in der Apotheke noch Traumel besorgt, davon bekommt der Hund 3x 2St. am Tag.
    Es geht unserem Schäfi auch schon besser aber ich werde noch 2 Tage die Sachen weitergeben.


    Gruß Armin

  • Bei einem Reflux hat der Hund einen erhöhten Magensäurespiegel (kommt selten bei Welpen vor) und man kann dies leicht an vermehrtem und wiederholten Schlucken feststellen.


    Gruß Armin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!