Avatar

Hoffnungslose Liebe!

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich bin hoffnungslos verliebt! :( War am Mittwoch mit einem meiner Sitterhunde in einem Wald spazieren, wo mir ein älterer Herr mit einem wundervollen weiß/braunen Hund entgegen kam. Die Kleine kam sofort freudig zu mir, hat sich angekuschelt und wollte einfach nur gestreichelt werden. Er erzählte dann, dass er sie seit 10 Tagen habe "Sie ist eine so liebe Hündin, aber wir kommen einfach nicht mit ihr klar. Heute noch bringe ich sie wieder zurück ins Tierheim." Ich habe mich mit dem Herrn ungefähr 20 Minuten unterhalten, warum, wieso, weshalb. Natürlich stand sein Entschluss fest. ("Der Hund kackt auf den Orientteppich und macht teure Tassen kaputt O_o ..ich finde Orientteppiche auch hässlich ;o))


    Gestern dann habe ich auf die HP unseres Tierheimes geguckt. Es war eine dumme Idee! Gleich an erster Stelle der 2. Seite ist ein Foto der kleinen "Bulma", die jetzt wieder auf ein neues zu Hause wartet. Schade, dass ich ihr keins bieten kann. Mein Freund würde mich erschlagen, wenn ich einen 2. Hund mitbringen würde. ...aber sie ist doch so süß... :gott: Gestern abend lag ich bis halb 3 wach im Bett, weil ich diese Hündin einfach nicht aus meinem Kopf bekam!


    Das wollte ich mal loswerden...


    maufy

    "Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"
    - Louis "Satchmo" Armstrong -

  • ANZEIGE
  • Mach doch mal einen schönen "überraschungsausflug" mit deinem Freund, spazierengehen und zuuuufällig im TH vorbeigehen...
    Oder mal "für den guten Zweck" einen armen TH-Hund (*g*) Gassi führen...


    Männer lassen sich leicht überrumpeln :D

  • Ich bin ja generell jemand, der sagt, dass man seinen Hund nach Eigenschaften und dem Bauchgefühl aussuchen soll, aber einen Hund unbedingt haben wollen, nur weil er so süß ist? Nunja. Scheint ja auch ein ziemlich problematisches Hundchen zu sein...


    Viele Grüße
    Corinna

  • ANZEIGE
  • Gute Idee! Aber ob das klappt ;)
    Ich muss sowieso noch zum TH, um da Futter zu spenden, was ein Zufall!


    ..ich denke trotzdem nicht, dass ich meinen Freund überreden kann,... wäähäää ;)



    edit: ich würde mir niemals einen Hund aussuchen, der nicht zu mir passt bzw. bei dem ich nicht gewollt wäre an ihm zu arbeiten. Es ist doch sowieso eher eine Schwärmerei!

    "Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"
    - Louis "Satchmo" Armstrong -

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Des einen Traumhund kann für andee der schlichte Horror sein.


    Ich bin ja ein Verfechter der Mehrhundehaltung, sofern man den einzelnen Hunde gerecht wird.
    Trotzdem finde ich es problematisch gegen de Partner einen weiteren Hund zu holen, süß hin oder her.

  • Ist das die Bretonin?


    Dass Du verliebt bist, kann ich nachvollziehen.


    Aber Bulma steht auf der Tierheimseite mit einem Alter von 2 Jahren.


    Gxxgle ich nach "BULMA HÜNDIN" gelange ich zu einer total ähnlich aussehnden Bretonin, die aber älter ist und über eine Tierschutzorga vermittelt wurde. Wenn das diese Hündin ist, warum ging sie nicht an die Orga zurück?


    Denn die Orga, die bei Bulma im Zerg genannt ist, hat Bulma nicht unter den Vermittlungstieren gelistet.


    Viele Grüße


    Doris

  • @ schlaubi


    Das verstehe ich allerdings auch nicht. Der Herr, den ich mit ihr getroffen hatte, sagte nämlich, dass ihr im TH erzählt wurde, sie sei 4 Jahre alt. In den Unterlagen, die er vom TH mitbekommen hatte, stand aber drin, dass sie wohl 1 Jahr alt wäre. Auf der TH-Seite steht jetzt, dass sie 2 Jahre alt ist. Schon alles sehr merkwürdig!



    Ich möchte nochmal sagen, dass ich mir auch keinen 2. Hund zulegen würde, wenn nicht alle hier im Haus damit einverstanden wären. Das ist doch wohl selbstverständlich!

    "Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"
    - Louis "Satchmo" Armstrong -

  • Ich kann meinen Beitrag leider nicht mehr editieren. Habe gerade auch mal gegoogelt und es ist tatsächlich die gleiche Hündin. Denn Fleck auf dem Hintern hatte sie auch und die Zeichnung im Gesicht ist ja auch genau gleich.

    "Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"
    - Louis "Satchmo" Armstrong -

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!