ANZEIGE
Avatar

Leberschonendes getreidefreies Futter

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    eine Bekannte von mir hat ein Problem. Ihr Hund hatte bis jetzt Leberschonendes Trockenfutter von TA, da die Leberwerte sehr hoch waren. Jetzt hat der Hund aber auch noch einen Lebertumor. Bei Krebs aller Arten sollte ja kein Getreide mehr gefüttert werden. Was kann sie jetzt noch füttern? :???: Wie geschrieben sollte es die Leber schonen und wegen dem Krebs getreiderfrei sein.


    Hat jemand von euch eine Idee was sie jetzt noch füttern könnte?


    Lg Angi

    LG Angi mit Adri und Gina


    Adri **23.11.2008 aus Spanien (2. Geburtstag mit 3,5 Jahren)
    Gina ** 28.10.2013 von Privat (2. Geburtstag mit 5 Jahren)

  • ANZEIGE
  • Hallo Dawny,


    das hört sich natürlich nicht so dolle an. Getreide würde ich auf jeden Fall komplett weglassen. Die Frage ist, willst du barfen oder suchsst du ein Trockenfutter - oder beides?
    Zum Trockenfutter würde ich dir auf jeden Fall das CDvet Sensitive empfehlen - das ist getreidefrei und hat keinerlei synthethische Zusatzstoffe, die die Leber noch mehr belasten würden.
    Hast du einen guten THP?
    Da kann man sicherlich noch einiges mehr machen, als nur leberschonend füttern.


    LG


    Ines

  • Huhu,


    Ich selber barfe geht hier aber ja net um meinen Hund ;)
    Ob sie barfen würde weiß ich net. Müsste man denn dabei noch was beachten? Gibts da was was der Hund da netmehr fressen darf?
    Ja, die Bekannte is bei nem THP und der Hund bekommt alles mögliche was die THP verordnet :lol:
    Wäre das CDvet Sensitive denn getreidefrei und leberschonend?
    Kann mal mit Ihr sprechen ob sie auch barfen würde oder ob sie Trofu will. Jetzt bekommt der Hund noch das vom Arzt (mit Getreide) und Rinti sensible....


    LG Angi

    LG Angi mit Adri und Gina


    Adri **23.11.2008 aus Spanien (2. Geburtstag mit 3,5 Jahren)
    Gina ** 28.10.2013 von Privat (2. Geburtstag mit 5 Jahren)

  • ANZEIGE
  • Hi,


    sorry- hatte zu spät gelesen daß es gar nicht dein Hund ist :ops:


    Wie gesagt, das CDvet Fit Crock sensitive ist getreidefrei und sehr leberschonend, da es eben keine synthethischen Vitamine, keine EG Zusatzstoffe und ähnlichen Mist enthält.


    Du kannst deiner Bekannten gerne meine Email-adresse geben (ist freigeschaltetI) , wenn sie mal eine Probe oder kleinere Packung haben will kann ich ihr da gerne behilflich sein.
    Ich wüsste nicht waurm man den Hund nicht auch barfen könnte - solange man das Getreide weglässt ;)
    LG


    Ines

  • Ehrlich gesagt, würde ich, wenn es mein Hund wäre, ihm ein sehr gutes schmackhaftes (Dosen-)Futter geben, auch wenn es Getreide enthält... Ein Lebertumor ist schon bei einem Menschen kaum zu behandeln, geschweige denn bei einem Hund. Oder soll er noch operiert werden? Ich denke eher nicht. Darum würde ich mich bemühen, meinem Hund für seine ihm noch verbleibende Zeit sein Leben so schön wie möglich zu machen. Ist doch schön, wenn er noch guten Appetit hat.


    LG Anja

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE