ANZEIGE
Avatar

Heimlicher Pinkler

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen :)


    Ich hätte gerne ein paar Tipps, wie ich verhindern kann, dass mein Mops nurmehr heimlich seine Geschäfte in der Wohnung verrichtet.


    Kleine Vorgeschichte dazu:
    Ich bin echt wahnsinnig glücklich und er macht mir viel Freude, ist mutig und intelligent, und zu meinem Gunsten ein echter Mama-Schmuser :D


    Allerdings glaube ich, dass ich ihm sein Vertrauen zu mir ein bisschen zerstört habe. Er hat immer brav auf sein Welpenklo gemacht(macht er jetzt auch) und ich hab ihn immer wahnsinnig dafür gelobt. In der Wiese ist er auch ohne lange zu zögern gegangen, dafür hab ich ihn auch immer sehr gelobt und war richtig stolz auf ihn. Jedoch gab es auch Teppiche die daran glauben durften und ich habe ihn nie erwischt dabei ... bis vor ein paar Tagen. Als ich ihn entdeckt habe bin ich auf ihn hingestürmt und habe nein gerufen und ihn angestupst, damit er sich schreckt/aufhört zu piseln und ich ihn runterbringen kann (ich wohne im 8.Stock ... da dauert das ein bisschen bis der Aufzug da ist oder ich zu Fuß runter rappel). Vor lauter Schreck hat er dann unten nicht gemacht(zumindest denke ich dass er erschrocken war). Gut nur seitdem geht er NURMEHR zuhause sein Geschäft verrichten, eben aufs Welpenklo weiterhin Pipi(das nur wenn ich ihn nicht beobachte) und den Rest an Geschenken setzt er mir überall hin, sofern ich ihn mal aus den Augen verliere, jedoch meistens vor die Eingangstüre zur Wohnung. Davor hat er vor meinen Augen gepiselt und ich hab ihn immer belohnt, jetzt ist es echt schwer zu deuten, ob er muss, weil er jedes Mal wenn er entdeckt dass ich ihn beobachte, sein Vorhaben sofort unterbindet. Habe ihm also toll beigebracht nurmehr heimlich zu machen :verzweifelt:


    Deshalb wollte ich wissen, wie ich am besten sein Vertrauen zurückgewinnen kann(er verhält sich nur bei dem Thema so, ansonsten ist er ein Schmusi wie immer) und vor allem: wie mach ich ihm die Wiese wieder schmackhaft???? Nach ein bisschen hin und hertollen verliert er schnell die Lust vor allem auch bei Regen, zieht den Schwanz ein, legt die Ohren an und zieht Richtung Haustür ab, was ich jedoch unterbinde indem ich ihn locke, rufe oder wieder in die Wiese setze. Jedoch ist das immer ziemlich langwierig, meistens bin ich bis zu einer Stunde unten nur um festzustellen, dass er nicht geht und jedes Blatt und jeder Ast interessanter sind(wenn er überhaupt was tut in der Wiese außer versucht wieder in die Wohnung zu gelangen). Oben angekommen macht er übrigens dann. Aber auch erst wenn ich nicht hinsehe(am WC bin, Haare föhne, dusche....)


    Weiters wundert mich, dass der kleine Mann so emens lang durchhält ohne zu müssen, nur um nicht vor mir zu machen.


    Könnt ihr mir vielleicht helfen????


    Danke schonmal im Voraus.

    Ein dreister Mops, will meistens Drops.

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    wie alt ist dein Hund überhaupt?


    Wirf das sogenannte Welpenklo in den Müll!
    Ein Hund soll lernen, sich draußen zu lösen und nicht in der Wohnung auf 'nem "Welpenklo" (Was ist das überhaupt für ein Teil?).


    Du musst mit deinem Mops alle zwei Stunden herausgehen, sowie nach dem Fressen, Trinken, Schlafen (!) und Spielen.
    Macht er draußen, wird er gelobt.
    Hat er sich in der Wohnung gelöst, wird es kommentarlos weggemacht.
    Erwischt du ihn, nimm ihn sofort hoch, dann hört er auf und gehe sofort mit ihm heraus.
    Es dauert einfach, bis junge Hunde mutig genug sind, außerhalb der Wohung zu machen.
    1. Sind sie draußen noch unsicher und 2. sehr abgelenkt.


    Noch mal: Das Welpenklo ist nicht artgerecht, weg damit.


    Gruß
    Leo

  • ich würde nicht immer die gleiche wiese nehmen.
    wie verhält er sich im wald ,bei bekannten und neuen umgebungen?


    pinkeln ist ein "ritual" . das sollte einen hund nicht nur auf einem welpenklo und der wiese vorm haus ausleben.



    grüße krusti

  • ANZEIGE
  • Er ist jetzt 12 Wochen. Hab ich wohl vergessen dazu zu schreiben ;)


    Es soll nur als Unterstützung gedacht sein. Das ist eine dichte Unterlage die man am Boden legt, damit er im Notfall weiß: hier und nicht wahllos irgendwohin machen.


    Ich geh mit ihm in der Nacht, nach dem aufstehen, in der früh vor und nach dem Fressen, spielen und untertags bin ich genug unterwegs mit ihm. Soll ich ihn nach 2 std wenn er gerade schläft aufwecken auch? Denn meistens schläft er. Und danach geht er eben nicht, und nach dem raufkommen macht er mir rein. ich hab es immer wortlos weggemacht, seit dem "Vorfall" erwische ich ihn nicht mehr.


    und zu dem Hochnehmen: WIE soll ich ihn hochnehmen, wenn er pinkelt? Denn er macht einfach weiter wenn ich ihn nehme ;) vielleicht gibt es da einen bestimmten Griff.


    Aber dass er draußen unsicher ist an das dachte ich gar nicht. Danke! :gott:


    Unterwegs ist er ziemlich schüchtern und verkriecht sich sogar vor Zwergpinschern :lol: gestern hat er die Schäferhündin meiner Eltern kennengelernt, die hat er gleich verbellt und wollte mit ihr spielen (jedoch hat er 2,6kg und sie 37kg) von dem her war nu ein beschnüffeln möglich weil sie doch etwas stürmisch ist. worauf ich jedoch hinaus will ist, dass er draußen wirklich ängstlicher ist und in einer wohnung taut er auf und zeigt sein wahres Mopsi-ich :hust:


    Danke für die raschen Antworten!

    Ein dreister Mops, will meistens Drops.

  • Einen schlafenden Hund solltest du nicht wecken.


    Welpen lösen sich anfänglich draußen ungerne, das ist nicht ungewöhnlich.
    Zu Hause, in der sicheren "Höhle", fällt das Lösen leichter.
    In der freien Natur würden Welpen mit ihren Hinterlassenschaften auf potenzielle Feinde aufmerksam machen.
    Im Gegensatz zu "krusti" rate ich Welpenbesitzern dazu, immer die gleiche Wiese für die Geschäfte aufzusuchen.
    Mit der Zeit wird dein Welpe sich dort sicherer fühlen und sich deswegen besser lösen können.
    Mit 12 Wochen ist der Schließmuskel bei einem Hund auch noch nicht wirklich kontrollierbar.


    Auch für den Notfall stellt das Welpenklo keine Option dar.
    Das verwirrt ihn doch nur.
    Auf der einen Seite soll er lernen, sich draußen zu entleeren, auf der anderen Seite darf er in die Wohnung machen.
    Glaube mir, und wirf es bitte weg.


    Wie lange gehst du mit dem Welpen denn raus?
    Mit einem 12 Wochen jungen Hund nicht länger als 30 Min. draußen bleiben.
    In diesen max. 30 Min. bitte auch nicht mit ihm einen strammen Schritt laufen.


    Einen bestimmten Griff, ihn hochzunehmen, gibt es nicht.


    Er wird schon noch stubenrein werden.
    Mit 12 Wochen ist das einfach noch nicht zu erwarten.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Gut denn das dachte ich mir fast dass das albern ist ihn zu wecken.
    Finde den Vergleich mit der Natur super. Da kann man sich echt was drunter vorstellen und auch verstehen warum es so ist wie es ist.
    Meine Eltern haben das auch mit der gleichen Wiese bei all ihren Hunden gemacht. Deshalb bin ich froh dass du mir das bestätigst ;)
    Ist mir klar dass er den Schließmuskel nicht kontrollieren kann in dem Alter, aber warum hält er es so elend lang zurück(meist für mehrere Stunden) nur um sich nicht von mir erwischen zu lassen?


    Pro Lebenswoche heißt es 2 Minuten, ja. Nur ist das pro runtergehen oder auf den ganzen Tag bezogen ? Denn das geht sich nie im Leben aus, so oft wie ich mit ihm runter gehe, dass das 30 Minuten für den ganzen Tag sind.
    Ich gehe immer normal zur Wiese (hin trage ich ihn meistens weil ich ja von oben runter komme) aber hinauf geht er dann brav selbst zurück, und das sicherlich in einem normalen Schritttempo.


    Gut dann bin ich beruhigt - denn meistens pinkelt er weiter ;) und unten schaut er mich dann mit großen Augen an :fear:


    Ich erwarte mir keine Stubenreinheit, da glaube ich, hast du mich missverstanden - ich verstehe nur nicht, wie er es sooooo lange aushält und abwartet, nicht beobachtet zu werden.

    Ein dreister Mops, will meistens Drops.

  • Die 2 Min. pro Lebenswoche beziehen sich auf jeden Spaziergang, nicht auf den ganzen Tag.
    Allerdings würde ich die Zeitangabe nicht allzu eng sehen.


    Warum er es so lange aushalten kann?
    Tja, wahrscheinlich wartet er einen entspannten Augenblick ab und benötigt einfach eine gewisse Ruhe, um sich lösen zu können.
    Deswegen klappt es u.a. auch draußen noch nicht immer.


    Wie lange hast du ihn jetzt eigentlich?

  • Dann bin ich beruhigt :p
    Ich hab ihn jetzt die zweite Woche. Kommt mir vor als wäre es nie anders gewesen. Aber da ich andere Rassen gewohnt bin, erwarte ich vielleicht zu viel von ihm. Eingelebt hat er sich zuhause jedenfalls schon.


    Wenn du sagst nicht zu eng sehen, was denkst du wäre noch im Raum des möglichen?

    Ein dreister Mops, will meistens Drops.

  • Hallo,
    Hunde machen anders als Katzen nicht immer auf dieselbe Stelle. Es ist also sehr schwierig für ihn zu unterscheiden warum er auf das Welpenklo machen darf und woanders nicht. Drinnen ist drinnen und draußen ist draußen.

  • Hab jetzt das Welpenklo weggeräumt und siehe da: bei zweimal runtergehen ist er zweimal gleich Pipi gegangen! Schlimm dass das Welpenklo so verwirrt.


    Danke!!!!!!!

    Ein dreister Mops, will meistens Drops.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE