ANZEIGE
Avatar

Aus unserem "Mädel" wird ne Frau...

  • ANZEIGE

    ... sie ist zum ersten Mal LÄUFIG.


    Ihre Vulva war schon seit 2 oder drei Wochen etwas geschwollen (aber kein Vergleich zu dem wie sie jetzt aussieht) und sie hatte sozsg. eine leichte Schmierblutung. Auch das kein Vergleich zu jetzt, hier siehts aus wie nach nem Massaker.


    Nun trägt sie eine Kinderunterhose mit Slipeinlage :hust: (nicht schön, aber selten und hilft!)


    Es geht ihr nicht so besonders, spielen ist grad nicht sehr interessant, sie liegt am liebsten in ihrer Schüssel, eingekuschelt in Kissen und Decke und "leidet" (zur Demonstration wird öfters mal deutlich geseufzt. Das Mitgefühl aller erwachsenen weiblichen Wesen ist ihr sicher :roll: )


    Ich würde nun gerne mal wissen, wie ihr das so macht wenn dann die Schwangerschaft und Brutpflege folgt?


    (TÄ hat erklärt dass sie hormonell eine SS durchmachen, egal ob gedeckt oder nicht. Wie stark das alles ist, ist aber halt verschieden.)


    Laßt ihr eure Damen Nester bauen und Kuscheltiere als Welpenersatz herumschleppen? Oder unterbindet ihr all das?


    LG

  • ANZEIGE
  • Hallo noch mal,


    meine beiden Damen bluten schlimmer als jede Frau. Meistens werden die Damen dann auch scheinschwanger, d. h. sie produzieren Milch und bauen ein Nest. Als das das erste Mal bei meiner Boxerhündin der Fall war, hatte sie regelrecht (Schein-)Schwangerschaftsdepressionen, d. h. kein noch so geliebtes Spielzeug konnte sie dazu bewegen, ihren Korb zu verlassen, geschweige denn dem geliebten Golfball hinterher zu jagen. Meine TÄ hat mir empfohlen, sämtliche Quietschtiere zu verstecken. Außerdem hat sie mir eine hormonelle Medizin gegeben, damit dieser Zirkus dann ein Ende hatte. Hat auch wirklich gut gewirkt. Nach 1-2 Tagen war der Spuk dann vorbei. Ich persönlich stecke den Hund während der akuten Blutungsphase dann immer in diese Lauflernwindeln für Kleinkinder (Lidl hat die auch, es muss nicht Pampers sein), die ich über dem Schwanz mit einem Band verstärke, so dass sie sie nicht ausziehen können. Die stören sie nicht, da sie sich frei bewegen können und mein Sofas, Betten, Teppiche etc. bleiben von der roten Flut verschont.


    LG


    Nadine

    Alle anderen haben Hunde, ich habe einen Boxer :)

  • huhu,


    also unterbinden musste ich bei meiner Dame bis jetz nix, da sie keinerlei ambitionen gezeigt hatte, irgendwas durch die gegend etc zu schleppen.


    Hab einmal das geld für so ein schutzhöschen (7,99 glaube ich ) ausgegeben und da kommen nu einfach durchgeschnittene Slipeinlage oder Binde rein (die ganz billigen)....
    Vorteil, man kann die so schick anpassen, daß sie die nicht ausziehen kann :roll:


    lg

  • ANZEIGE
  • Soo, nun trägt die "Dame" Pampers.


    Hats nämlich irgendwie geschafft das Unterhöschen auszuziehen und die Slipeinlage aufzufressen !


    AAAAH, ratzeputz weg ! :lepra:



    Ich hoffe die kommt wieder raus.....



    (Bei uns paßt die Komplett übern Po, muß nix rausschneiden für den Schwanz -sie hat keinen, nur so nen Stummel :D )

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE