ANZEIGE
Avatar

Milben?Woher? Immunabwehr stärken?

  • ANZEIGE

    Hey,
    meine Hündin hat wahrscheinlich Milben. Sie kratzt sich seit ein paar wochen und mittlerweile entstehen richtige Wunden. Die Tierärztin hat ne abgescharbt und danach erstmal gemeint es wären keine Milben, weil sie unterm Mikroskop keine erkennen konnte, aber laut Blutbild sind es jetzt wohl doch welche. :sad2: Nächste Woche kriegen wir Bescheid um welche es sich handelt.
    Sie hat jetzt Antibiotika bekommen (was sie ganz schlecht vertragen hat) und schampoo (Dermazyme losham). Es ist etwas besser geworden, aber überzeugt bin ich nicht.


    Meine Frage also: Was kann ich noch tun um das ganze zu bekämpfen?


    Was würdet ihr zur Immunstärkung geben? Und habt ihr nen Shampoo was ihr empfehlen könnt und wie oft sollte ich sie baden? Täglich? Sollte ich ihr Flohmittel drauf machen?(Spot on- allerdings reagiert sie da mit juckreiz drauf)
    Reicht es die Decken mit normalem Waschmittel zu waschen? Muss ich die andern Tiere mitbehandeln?


    Ich versteh auch gar nicht, warum das bei ihr ausgebrochen ist. Sie wird selten gebadet, bekommt gutes futter (lupovet+yomis) und ist sonst quietschfidel.


    Viele Fragen, sorry, aber ich bin dankbar für jeden Tipp.


    LG, Sabrina

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    Milben kann sie sich draußen einfangen und es ist nicht immer leicht diese wieder loszubekommen.
    Deine anderen Tiere können sich durchaus anstecken und da würde ich aufpassen.


    Baden würde ich jetzt nicht, sondern abwarten was die TA sagt.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE