ANZEIGE

Felltrimmer wie oft anwenden?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich habe mir gestern auf Empfehlung diesen trimmer gekauft:
    http://www.more4portal.de/dogs…emme/trimmen/trimmer.html


    Kam auch schön viel raus. Jetzt frage ich mich nur, wie oft darf ich den anwenden? Ich würde ihn gerne alle 2 tage benutzen, in der Zeit wo unser Paul so stark haart. Geht das mit einem Trimmer oder ist das so ähnlich wie beim Furminator?


    Lg, Cora

  • ANZEIGE
  • Hallo, ich habe den gleichen Trimmer und alle 2 Tage in der "haarigen Zeit" kannst du m.M.n. nichts falsch machen.
    Viel Spaß beim Trimmen.


    LG Jenny und Bloona

    LG Jenny und Bloona
    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    +++Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
    (Eugen Drewermann) +++


    Bloonas Fred

  • ANZEIGE
  • Zitat von "PocoLoco"

    Der Trimmer entfernt Unterwolle, die im Augenblick ein wenig zu wichtig ist für die Hunde. Noch haben wir Winter. Das was die Hunde verlieren ist das Oberfell. Also würde ich den Hund doch lieber bürsten, als ihm den Fellmantel auszuziehen!


    Bei mir hieß es "abgestorbene Unterwolle" ?!

    LG Jenny und Bloona
    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    +++Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
    (Eugen Drewermann) +++


    Bloonas Fred

  • Ich habe so ein Teil für mein Pferd gehabt. Es kam eine Menge Fell runter, aber nur, wenn es lose war. Striegelte man ihn nicht, hat er sich überall geschuppert.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ninii
    das gleiche hab ich bei Bloona beobachtet. Also ich nehme das Ding alle 2 Tage und sie genießt das total wenn die Haare fallen.

    LG Jenny und Bloona
    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    +++Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
    (Eugen Drewermann) +++


    Bloonas Fred

  • Also ich würde mich nicht darauf verlassen, dass es nur das abgestorbene Unterfell rausholt. Ich habe mal meinen Kater bearbeitet und der war am Ende auf dem Rücken nackt. Da stand nur noch das Deckhaar. Ihm war es auch nicht unangenehm, er liebte es und es kam ja immer fleißig was... naja. Sah halt sehr bescheuert aus und fühlte sich komisch an. Aber es ist ja nachgewachsen. Gott sei Dank. ;)


    Beim Hund ist auch das abgestorbene Unterfell immer noch ein gewisser Schutz gegen Kälte und Nässe. Deswegen würde ich es im Winter nicht so oft machen, mit dem Trimmen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE