ANZEIGE
Avatar

Mein erstes Bodengehege

  • ANZEIGE

    als Ablenkung über Ginas Verlust war ich die letzten Tage fleißig und mein Bodengehege für meine Meeris steht und die Wutzen sind glücklich...


  • ANZEIGE
  • Das ist ja super :gut: Da fühlen sich die Kleinen bestimmt pudelwohl!!!

  • Hach, Meerschweinchen finde ich ja auch total toll!!! Sooo gerne hätte ich auch welche, aber leider hab ich dafür gar keinen Platz.


    Aber deine Ausläufe sehen toll aus. Wechseln die Meeris die Ausläufe auch, oder bleiben die immer in denselben? Leben die Meeris ausschließlich drinnen oder hast du die im Sommer auch draußen?

  • ANZEIGE
  • WOW.. sieht echt super aus.


    Aber es sind zu wenig Bilder um das 100% beurteilen zu können ;)


    Erzähl doch mal ein bißchen über deine Schweinchen.

    Die Vergangenheit hat mich zu dem gemacht was ich heute bin

  • erstmal danke


    Also hier handelt es sich um die Herbst/Winter Haltung im Kaltstall. Im Frühjahr ziehen die Schweine wieder nach draußen in einen Regalbau wo sie nicht dauerhaft Auslauf haben (zum Schutz vor der Sonne)


    So wie sie im Moment sitzen bleiben sie erstnal weil die Verteilung anders nicht möglich ist.


    Ich besitze momentan CH-Teddys (2), Rexe(3), US-Teddys(2), Crested (1) und zwei Mischlinge von denen jedoch morgen einer auszieht. Ich baue mir eine kleine Hobbyzucht auf. Ich werde Rex und US-Teddy Züchten. Mein US-Teddy Paar zieht nächsten Monat ein.


    Ich habe bis jetzt immer nur Notmeeris und Mischlinge aufgenommen. Nun möchte ich nur noch Reinrassige Schweinchen für meine Zucht (Wobei es ertsmal bei den beiden Paaren bleibt)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Legen sich Meeris eigentlich eine "Kloecke" an, wie Kaninchen, sind also einfach sauber zu halten, oder muß man alles regelmäßig erneuern ?


    Man kann die doch auch draussen halten, wenn sie eine Ecke mit Wärmelampe haben, oder ?


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • nein, es ist leider im warsten Sinne des Wortes Schweine! Es ist zwar so, dass sie am meisten da hin machen wo sie sitzen, aber bei viel Platz, sitzen sie überall ;) Ich finde die meisten Ecken jedoch wirklich in den Ecken und nicht auf ihrer Spielfläche


    Du kannst sie auch ohen Wärmelampe draußen halten. Allerdings musst du sie im Frühjahr raussetzen, wenn sie von drin kommen und im WInter den STall eben ausreichend schützen. Wie gesagt, das BOdengehege ist Kaltstallhaltung. Das steht auf einem Dachboden wo nicht mal richtige Fenster drin sind ;)

  • Tz, Tierquäler, ohne Tageslicht :p


    Ich dachte, bei -15 °C reichts nicht nur windgeschützt !? Aber wenn das solche Säue sind, dann will ich die glaub ich gar nicht haben :???:


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • NEIN; Licht ist natürlich da, mit nicht richtig, meinte ich, dass die Fenster keine tollen Scheiben besitzen, wie vor irgendetwas schützen , tz tz tz :lol:


    also du brauchst einen Schutz von außen zb durch Styropor+Windfeste Plane für die offenen Gitterseiten wobei da Plexiglas am besten schützt. und innen natürlich die doppelte Menge Heu, Kuschelnester, evt die Häuschen nochmal isolieren.
    Ein Bodengehege würde ich im WInter nicht im Garten stehen lassen. Das ist nur was für den SOmmer bzw Kaltstallhaltung


    Also ich muss sagen als ich noch eine MiniGruppe hatte von 2-3 Tieren fand ich das saubermachen verschwindend gering, mit dem richtigen Streu hast du kaum Pipi-Klumpen.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE