ANZEIGE
Avatar

Kissen bespringen?!?

  • ANZEIGE

    Hallo


    unser Rico ist jetzt etwa 8 monate alt. er ist mein erster rüde und ich kenn mich da leider nicht so gut aus.
    Bisher hat er weder auf läufige Hündinnen reagiert, noch markiert.
    Gelegentlich schaftet er zwar aus, aber das kann auch aufregung gewesen sein.
    Ein einziges Mal wollte er sich an der Couch meiner Eltern vergreifen, das habe ich ihm verboten und seither war wieder ruhe.


    Heute nimmt er sich aber den ganzen Tag schon sein Kissen vor... er rollt es zusammen und "beglückt" es von allen Seiten.


    sobald er sich dabei beobachtet fühlt, lässt er es sein, draufliegen will er aber nicht mehr.


    bisher hab ich es ihm nicht verboten, sondern ihn einfach mal gelassen, konnte leider auch nichts derartiges im forum finden (war ich zu blind? )


    könnt ihr mir das erklären? ist es Normal? soll ich es unterbinden?
    schonmal danke für eure hilfe

    Liebe Grüße
    Mara und Rico


    ----------------------------------------------------------------------


    man sollte stets etwas unwahrscheinlich sein! - Oscar Wilde

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    Fiete beglückt sein Kissen auch mit Wonne und zwar jeden Morgen nach dem ersten Gassi und dem Frühstück.
    Er ist dann schlicht überdreht und dieses Rammeln dient bei ihm, so denke ich, dem Stressabbau.
    Ich unterbinde es und schaffe ihm eine Alternative - ein Kauknochen oder ein paar Suchspiele, bei denen er sich zwar konzentrieren muss aber ruhiger wird.


    Liebe Grüße

    Lisa und Fiete
    __


    I´m an ordinary guy burning down the house.

  • ANZEIGE
  • ok, danke für die schnellen antworten =)
    könnte es sein, dass er es macht, weil wir gestern sein konzentrationsspiel verloren haben ? damit spielt er normalerweise den ganzen vormittag...

    Liebe Grüße
    Mara und Rico


    ----------------------------------------------------------------------


    man sollte stets etwas unwahrscheinlich sein! - Oscar Wilde

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE