ANZEIGE
Avatar

kastration überstanden..

  • ANZEIGE

    hallo an alle,


    weil ich so viele antworten bekam möchte ich euch heute kurz mitteilen ,wie es gelaufen ist.
    ich habe nala gestern um 8.30 uhr weggebracht und um 18 uhr wieder abgeholt.
    da kam sie schwanzwedelnd zu mir gelaufen.
    ich bin sehr überrascht,wie gut es ihr geht- bei unserer 1. hündin hatte ich das anders in erinnerung.
    nala hat nur einen ca 5cm langen schnitt, alles glatt, nichts blau- nicht mal ein pflaster drauf.
    sie soll nun 10 tage die halskrause tragen,was bis jetzt auch ganz gut klappt.
    gestern abend hat sie einmal ein bißchen gebrochen, sonst nichts.
    eben hab ich einen kurzen spaziergang mit ihr gemacht, sie wollte gleich losrennen. aber sie darf natürlich nur an der leine laufen, was sie sehr stört.
    ansonsten verhält sie sich wie immer- als wäre nichts geschehen.
    freitag wird kontrolliert und in 10 tagen werden die fäden gezogen.



    viele grüße
    iris

    Sally, Golden Hündin geb.14.2.1996- gestorben am 21.04.2010
    Nala, Labbi Mix geb 9.1.2010


    Hoffnung ist nicht die Überzeugung,dass etwas gut ausgeht- sondern die Gewißheit,dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (varel )

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    ich würd ihr was anziehen, wenns demnächst wieder richtig kalt werden sollte bzw. aufpassen dass bei dem Schmuddelwetter nicht soviel Dreck drankommt :sad2:
    is so eklig draußen..

  • hallo,


    da hast du recht- aber momentan ist es recht mild und sie soll die nächsten tage eh noch keine langen spaziergänge machen.
    ich bin schon froh,dass sie den trichter toleriert ;).


    vg,iris

    Sally, Golden Hündin geb.14.2.1996- gestorben am 21.04.2010
    Nala, Labbi Mix geb 9.1.2010


    Hoffnung ist nicht die Überzeugung,dass etwas gut ausgeht- sondern die Gewißheit,dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (varel )

  • ANZEIGE
  • Zitat von "iriselle"


    ich bin schon froh,dass sie den trichter toleriert ;).


    vg,iris


    Hat sie den Trichter auch beim Spaziergang um?
    Wenn ja, wieso das denn?
    Du kannst sie doch wärend des Gassilaufens beobachten. Die Hunde sind da aber doch so beschäftigt, mit schnüffeln und schauen, daß ein Hund kaum an die Wunde geht.

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Zitat von "conny06"


    Hat sie den Trichter auch beim Spaziergang um?
    Wenn ja, wieso das denn?
    Du kannst sie doch wärend des Gassilaufens beobachten. Die Hunde sind da aber doch so beschäftigt, mit schnüffeln und schauen, daß ein Hund kaum an die Wunde geht.


    hallo,


    meine freundin hat empfohlen,den trichter immer drum zu lassen, weil die hunde diesen dann besser tolerieren, als wenn er zwischendurch abgenommen wird.


    ich selbst hatte mir auch gedacht das ding nur umzumachen wenn ich sie nicht ständig beaufsichtigen kann-aber das argument leuchtet mir ein, und sie versucht auch nicht mehr den trichter loszuwerden.


    vg,iris

    Sally, Golden Hündin geb.14.2.1996- gestorben am 21.04.2010
    Nala, Labbi Mix geb 9.1.2010


    Hoffnung ist nicht die Überzeugung,dass etwas gut ausgeht- sondern die Gewißheit,dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (varel )

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE