ANZEIGE
Avatar

Hund frisst nicht aus Napf

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen.


    Ich habe seit Sonntag eine Schäferhündin die 7 Jahre alt ist, und habe nun folgendes Problem. Sie will einfach nicht aus dem Edelstahlnapf fressen. Ich habe Ihr als ich Sie bekommen habe Futter hingestellt, aber Sie hat es nicht angerührt. Dann dachte ich, dass es evtl am Futter liegen könnte und hab Ihr das besorgt was Annie im Tierheim bekommen hatte (Bosch). Auch das wollte Sie dann nicht haben. Leckerli hat Sie genommen und nun heute auch etwas vom Futter, allerdings nur aus der Hand - aber am Napf schnuppert Sie nur... Anscheinend soll im Tierheim wie man mir dort sagte ein Virus umgegangen sein, ein Tieraszt hat sich der Sache aber angenommen und ich soll mir keine Sorgen machen. Falls Sie Durchfall bekommen sollte hat man mir ein Pulver mitgegeben. Trinken tut Sie immer wieder, auch aus so einem Edelstahlnapf, aber macht so gut wie nie ein Geschäft. "Groß" seit Sonntag nicht mehr. Allerdings hat Sie wie gesagt außer der paar Leckerli auch nicht gefressen. Was soll ich da machen? Tierarzt? Andere Schüssel? Abwarten?
    Danke für Hilfe.

  • ANZEIGE
  • ich habe eine hündin aus rumänien, die hat die ersten 2 wochen auch nicht aus dem edelstahlnapf gefressen.
    genau wie bei dir.
    wen ich ihr was aus der hand gegeben hab, hat sie es gern genommen, aber nichts von selbst.
    nach einigen tagen wurde es von selbst besser und heute frisst sie normal aus dem napf.
    ich würd ihr das hinstellen und dann futter aus dem napf nehmen und ihr geben und den weg zwischen hand und napf immer verringern.
    das du ihr das nur ein paar cm aus dem napf aus der hand gibst,
    ich denke, dann wird sie es von selbst lernen.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE