ANZEIGE
Avatar

Danke Linux....

  • ANZEIGE

    So, vorgestern war es also soweit. Mein Labtop hat sich sowas von aufgehängt, dass gar nichts mehr ging.


    Tja, auch die übliche Windoof-Strategie: Strom weg, Neustart, keine Chance.


    Recovery CD- funktionierte nicht, Original CD, nichts.
    Trotz Umstellung im BIOS


    Bootete immer exakt bis zu dem netten Täubchen auf dem Desktop (natürlich ohne sämtliche Einträge und Taskleiste) und das wars.


    Gegockelt, Knoppix gefunden. Ein Linux-Betriebssystem, welches von CD / DVD bootet, ohne auf die Festplatte zuzugreifen.


    Wie genial, ich konnte tatsächlich alle meine Dateien auf ne externe FP retten. Yippieh!!!


    Endergebnis: Meine FP hat ne Macke, wie so was passieren kann, k.A.


    Jetzt steckt in meinem Notebook die externe Aldi-FP drin (Glück gehabt, auch SATA, nicht IDE).


    Win 7 komplett neu aufgesetzt und alles funzt wieder, sogar noch besser als zuvor.


    Wollte die Option mit dem Knoppix hier einfach mal festhalten, weil man so oft eine Million Tips liest, die nichts helfen, aber dieser Ratschlag einfach nur genial war......

    "Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen,
    Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." aus "der kleine Prinz"

  • ANZEIGE
  • tja..linux is halt n hit..vllt ganz auf linux umsteigen sofern möglich :p


    übrigens kann mensch das auch mit allen andern linux betriebssystemen machen,soweit ich weiss..also von live cd/dvd booten

    liebe grüsse,bianca und ihre drei lappen



    meine crew

  • Ne, das ist mir zu kompliziert. Bin froh, dass die Kiste wieder so läuft.


    Never stop a running system ;) :D

    "Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen,
    Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." aus "der kleine Prinz"

  • ANZEIGE
  • ;) kann ich auch verstehen..wäre ich nich n bissl so ein pc freak und ziemlich angenervt von windows,hätte ich auch den teufel getan und mich so richtig an linux rangesetzt ;)

    liebe grüsse,bianca und ihre drei lappen



    meine crew

  • Windows ist halt einfach benutzerfreundlicher als Linux, und da kann man jetzt diskutieren |) aber es ist einfach fakt. Linux ist für Nerds :) Ich mag windows.... einfach ... es funktioniert ( mittlerweile immer besser )und sieht gut aus...


    gruß

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also, wir haben beides daheim - eine Linux- und eine Win7-Kiste. So ist seit gut acht Jahren gewährleistet, daß immer ein funktionierender Rechner da ist, Männe kann an seinem Linux 'rumfrickeln' und wenn er doch mal gescheit daddeln will, dann darf er auch an meinen Rechner nutzen. Und wenn er dann anfängt sein Linux zu lobpreisen und frozzelt, Windows sei doch doof - dann gibt's halt Daddelverbot :D
    Die Linux-Portierung einiger Spiele ist nämlich so kompliziert, daß er sich solche Sprüche verkneift...

    Liebe Grüße von Melly und Pali, dem Schnapshund


    My will may be weak - but my backbone is strong... House MD


    Mitglied im DF-BdG

  • Nachdem mein Win7 beschlossen hatte, fortan nurnoch im Schneckentempo zu arbeiten, was auch kein neues Aufspielen, kein Virenscan und kein Cleaner verbessern konnte, bin ich nun auch Linux-Nutzer.
    Ubuntu habe ich für mich entdeckt - und obwohl ich wahrlich kein PC-Nerd bin, komme ich ganz gut zurecht.
    Es ist wahnsinnig schnell, relativ benutzerfreundlich und schick.
    Nun gut, ich musste bis jetzt noch nicht großartig ins System und mein Full-Tilt-Client sieht mit wine ganz furchtbar aus :sad2:
    Aber ansonsten bin ich echt zufrieden.


    Liebe Grüße

    Lisa und Fiete
    __


    I´m an ordinary guy burning down the house.

  • Moin!



    Ich habe vor baffzig Jahren mein ersten Linux-Rechner aufgesetzt, damals noch aus 40 Disketten mit einem X11 und irrsinniges rumgefrickel an den Einstellungen der Grafikkarte.


    Jetzt habe ich hier ein Notebook mit Debian druff, was als Webserver herhalten muss: Keine Oberfläche, nur das nötigste druff (Samba, Apache, Tomcat, mySQL). Das ist allerdings nix für Anfänger, da ist jedes Windows besser.


    Was ich auch putzig finde: Trotz vieler Bastelei an meinen Notebooks setze ich das Betriebssystem nur dann auf, wenn ich ne neue Festplatte in den Rechner einbaue und nicht - wie bspw. im Bekanntenkreis - alle paar Monate.



    Marc

  • Zitat von "Marc"

    Was ich auch putzig finde: Trotz vieler Bastelei an meinen Notebooks setze ich das Betriebssystem nur dann auf, wenn ich ne neue Festplatte in den Rechner einbaue und nicht - wie bspw. im Bekanntenkreis - alle paar Monate.


    ...das würde ich dann aber wohl eher als klaren Fall von PEBKAC einstufen :lachtot:

    Liebe Grüße von Melly und Pali, dem Schnapshund


    My will may be weak - but my backbone is strong... House MD


    Mitglied im DF-BdG

  • Bei mir hatte sich damals rausgestellt, dass eben die Festplatte defekt war. Sie gab zwischendurch immer scharrende, quietschende Geräusche von sich und es galt, so viele Daten wie möglich zu retten.
    Aber jetzt geht alles wieder.....

    "Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen,
    Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." aus "der kleine Prinz"

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE