ANZEIGE
Avatar

Knochengeschenk - welche kann ich nehmen?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    gerade eben klingelte es an der Tür. Davor stand eine Freundin und meinte, sie habe ein paar Rinderknochen - ob Amy die haben wolle ? Natürlich habe ich sofort freudig ja gesagt.


    Als sie dann die Kiste aus dem Kofferraum holte und im Flur auf den Boden stellte, sah ich so aus :schockiert: und Amy ungefähr so :sabber: .


    Ich arbeite nicht gerne mit Fleisch und kenne daher auch nur die Teile, die ich verarbeite und Amy hat ihre Rinderbrustbeinknochen etc. aus dem Fertigbarfladen. Jetzt stehe ich vor einem Knochenberg eines Rinderachtels und habe keine Ahnung, was man Amy davon alles geben kann.


    Erkannt habe ich z.B. Markknochen, Gelenkknochen, Kotlettknochen, Beinscheiben, Rippen mit Fleischresten, Fettlappen und der Rest :ka: .



    Gibt es Rinderknochen, die ich nicht füttern darf ???


    Hilflose Grüße, Jana



    Amy knabbert gerade an einem Markknochen rum :roll: .

    Liebe Grüße, Jana



    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


    Amy's Fotothread

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Amy und Jana"

    Als sie dann die Kiste aus dem Kofferraum holte und im Flur auf den Boden stellte, sah ich so aus :schockiert: und Amy ungefähr so :sabber:


    :lol:


    Ich stelle mir das gerade bildlich vor, wie Deine Freundin mit einem halben Rind reinkommt und Hundi ganz große Lolli-Augen bekommt :cuinlove:


    Sorry, leider kann ich Dir bei Deiner Frage nicht helfen aber ich habe eben laut gelacht :D

    LG, Fietes Frauli


    Der Weg in den WAHNSINN ist voller PFOTENABDRÜCKE von meinem Hund

  • ANZEIGE
  • Also meines Erachtens kannst du alle Knochen vom Rind füttern, solange dein Hund sie verträgt und nicht dazu neigt zu großen Stücke auf einmal zu verschlucken :ka:
    Ansonsten wär ich vorsichtig mit Röhrenknochen, weil die extrem hart sind und zum Splittern neigen. Kommt also ein wenig aufs Fressverhalten an. Wenn der Hund aber nur ein wenige dran rum nagt, hätt ich auch dabei keine Bedenken...
    Außerdem können sich die gesägten Ringe der Röhrenknochen (von der Beinscheiben z.B.) über den Unterkiefer stülpen - das ist nicht ungefährlich.

    "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
    - Albert Einstein


    Es grüßen Eva, Der Katzendackel und das Skadidil
    Und immer im Herzen:
    Nemo 11.05.2004 - 23.09.2014

  • Lolli-Augen hatte Amy wirklich :lol: . Sie wollte nicht mal mehr raus zum Gassi gehen :roll: .



    Dann sortiere ich die Röhrenknochen wohl besser aus, nicht das etwas passiert :/. Selbst wenn Amy sobald sie das Mark rausgeleckt hat die Markknochen nicht mehr interessant findet.


    Danke für die schnellen Antworten,


    liebe Grüße, Jana mit Einfrieren beschäftigt ;)

    Liebe Grüße, Jana



    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


    Amy's Fotothread

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE