ANZEIGE
Avatar

Löst ein Haar Verstopfung aus???

  • ANZEIGE

    Hallo, mein Welpe ist 4 Monate und hatte ja in der Vergangenheit auch mal mit Bandwürmern zu tun gehabt, wo wir dann "nachgezogen" haben, damit alles rauskam. :ops:


    Gestern sass er wieder nach dem ka.... und drehte sich wie wild al ich sah da hängt noch was dran. Habe dann schnell tempo genommen und weggezogen, da sah ich aber nix Wurm sondern kleinen Kötel mit mind 3 langen Haaren von mir (habe dicke lange schwarze). Kann das das ausgelöst haben, ist das dann genauso schlimm wie wenn er eine Schnur schlucken würde? Oder ist das Anzeichen von erneutem Wurmbefall?
    Gibts das bei Euch auch mal dass ein Kötel hängenbleibt am Po?

  • ANZEIGE
  • Hallo... das haben wir öfter schon mal, wenn Gordy lange Grashalme gefressen hat. Die hängen am nächsten Tag auch aus seine Po..ch und ich muss das rauszuppeln. Die sind manchmal 20 cm lang, Aber das ist nix schlimmes.. die Hunde werden es nur nicht los.
    Wenn Gordy das spürt, dann stellt er sich gleich in passender Position vor mich hin nach dem Motto : Mach ma!! :D

    Gisela und Gordy, der Kampfschmuser
    und unvergessen Lucky, der fast 14 Jahre bei uns war

  • Ok gut, danke für die Antwort.
    Dann bin ich beruhigt, man ist durch die Würmer so vorbelastet im Kopf dass man gleich das Schlimmste vermutet.
    Er knabbert auch gern an Haaren, wenn er versucht Gesicht zu lecken mache ich Kopf runter weil ich das nicht will, und dann erwischt er immer Haare. Muss ich wohl konsequenter abstellen.
    Sie lässt sich zum TGlück auch gut ziehen, hat wohl schon gemerkt dass ich ihr nur helfen will :roll:

  • ANZEIGE
  • Ja.. das begreifen die recht schnell. Gordy hoppelt immer ganz glücklich davon, wenn das erledigt ist.
    Was lehrt uns das: IMMER ein Tempotuch dabei haben, wenn wir spazierengehen.... obwohl ich auch schon mal Ahornblätter nehmen musste :hilfe:


    Na ja.. kannst du ja versuchen mit dem Abstellen.. aber wenn es nicht die Haare sind, dann eben die Grashalme ;)

    Gisela und Gordy, der Kampfschmuser
    und unvergessen Lucky, der fast 14 Jahre bei uns war

  • :lol: Oder Glatze schneiden und den Rasen trimmen ;)


    Spass beiseite, wenns den Kleinen hilft, dann nimmt man das eben in Kauf. Das ekligste war wirklich nach der Bandex, als wir da gut 20cm Wurm rausgezogen haben :schockiert:


    seit dem Tag habe ich Einmalhandschuhe, Tempo und Gassibeutel immer in meiner Jacke dabei, und auf der Terasse steht auch eine Vorratspackung

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ist mir bzw. Roxy mittlerweile schon 3x passiert. 2x hatte sie wohl ein Haar von mir mitgefressen (hab auch sehr lange Haare) und ich musste ihr helfen weil noch ein Stück "Würstchen" aus ihrn Po hing. Und das 3te Mal war es ein langer Grashalm.


    So was passiert halt mal. Das mit dem Grashalm hat meine Freundin mit ihrem Hund übrigens öffter.

    Liebe Grüße, Jasmin mit Chiara und Roxy im Herzen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE