ANZEIGE
Avatar

Brille gefressen ?!

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Foris,



    ich glaube mein Hund hat gerade eben eine Brille gefressen. :schockiert:
    Also, als mein Papa in die Küche kam, konnte er ihm ein Glas aus dem Mund nehmen, doc von dem Gestell und dem anderen Glas ist keine Spur zu finden.. ich befürchte er hat das alles gefressen !


    Was soll ich jetzt machen ? Also, wegen dem Glas ?! Könnte das sehr gefährlich werden ?!
    Soll ich ihm Sauerkraut geben ?!


    Hilfe!!




    LG

    Sam, Labrador ~ 20.12.09* ♥



    Sam

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Das kann schon sein, mein Yannik hat auch mal meine halbe Lesebrille verschuckt.
    Aber keine Gläser :???: :???:
    Ich habe Sauerkraut gegeben und mit dem TA gesprochen.
    Ist alles wieder hinten raus gekommen, aber wir haben Glück gehabt, hätte auch anders ausgehen können :sad2:


    Sprecht mit einem TA.

  • Bevor ich da selbst rumdoctere würde ich eher zum Tierarzt gehen .Der kann durch röntgen mehr sehen .Wenn der Hund wirklich das Glas gefressen hat und es zersplittert ist und er es wieder auswürgt könnte er sich innerlich doch die Speiseröhre aufschlitzen .Nee geh lieber zum Tierarzt .Ich würde da gar nicht erst überlegen und wäre schon längst da gewesen .
    LG

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Morgen,


    auch ich kann mich nur anschließen, gehe bitte zum Tierarzt und das zeitnah.
    Denn, sollte er wirklich die Brille gefressen haben und ihr reagiert nun schnell genug, können die Fremdkörper, sollten sie beim Röntgen gefunden werden, per Endoskop relativ unkompliziert wieder entfernt werden.


    Wartet ihr noch ab und sein Zustand verschlechtert sich tatsächlich, könnte eine OP nötig werden.
    Das würde ich nicht riskieren wollen.


    Ich drücke euch die Daumen.


    Liebe Grüße

    Lisa und Fiete
    __


    I´m an ordinary guy burning down the house.

  • So, wir waren beim TA.. auf den Röntgenaufnahmen war nichts zu sehen !!
    Zum Glück..
    Wir haben den Rest der Brille wieder gefunden :gott:
    er hat sie zum Glück nicht gefressen .. puuuuh !
    echt glück gehabt :gott:


    Danke noch, für die vielen Antworten :gut:



    liebe grüße

    Sam, Labrador ~ 20.12.09* ♥



    Sam

  • Da habt ihr ja Glück gehabt.
    Als Yannik damals die halbe gefressen hat, habe ich vor Aufregung 3 Nächte nicht geschlafen :/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE