ANZEIGE
Avatar

Abwechslung für Welpe

  • ANZEIGE

    Hallo,


    kann man bei einem ca. 12 Wochen alten Welpen, der beim Züchter mit Trofu gefüttert wurde, neben dem normalen Futter auch schon Hüttenkäse, Gemüse, Öl etc. zufüttern?


    Oder muss er erst langsam an Gemüse und Obst gewöhnt werden, bzw. sollte erst später davon bekommen? :???:


    LG

  • ANZEIGE
  • Bruno ist nun gut 10 Wochen alt und bekam zu Hause nur TroFu. Da er eine Futtermittelunverträglichkeit hat, sich immer sehr stark gekratzt hat, haben wir sein Futter ziemlich schnell umgestellt. Von Royal Canin auf Exclusion Puppy TroFu und an NaFu bekommt er Real Nature und Terra Canis. Die schnelle Umstellung hat super geklappt, ohne Darmprobleme etc.


    Er bekommt seit der Futterumstellung Obstpürree, geköchtes Gemüse und Distelöl in sein NaFu und er verträgt es prima. Da er ein kleiner Hund ist, bekommt er auch nur kleine Mengen, gerade als es darum ging zu testen, ob er es verträgt.


    Hüttenkäse frisst Bruno gar nicht, aber dann machen die Katzen seinen Napf leer. :lol:


    Probier es einfach in kleinen Mengen, damit sein Verdauungsapparat sich daran gewöhnen kann, dann machst du nichts falsch. Hier ist noch ein Link, wo steht, was der Welpe fressen darf und was nicht... http://dubarfst.eu/forum/board…r/6327-gemuese-obstliste/


    Viel Erfolg euch!

  • Meine Welpen damals haben schon mit 7 Wochen Jogurth und Quark dazubekommen, zwar nicht viel aber ein bisschen, wie auch Reis und Kartoffeln zudem immer wieder Frischfleisch ab der 6ten Woche.


    Da lief dann so ein kleiner Welpe mit einer Leber durch die Gegend die so groß war wie sie.

    Schlanke Menschen sind nur zu doof zum Essen!

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE