ANZEIGE
Avatar

Ferienwohnung in Berlin

  • ANZEIGE

    Hallo Urlauber,


    wir wollen nächstes Jahr im Juli eine Woche mit Hund und 2-3 Personen nach Berlin und suchen jetzt eine Ferienwohnung oder Haus.


    Super wäre es, wenn wir etwas außerhalb wären, damit der HUnd auf seine Kosten kommt, aber vielleicht auch nicht allzu weit weg, damit man vielleicht so in 20 min in der Stadt ist.


    Ich habe bei verschiedenen Anbietern schon schöne Wohnungen gesehen, doch fände ich eine mit eingezäuntem Gartenanteil nicht schlecht, damit der Hund auch mal toben kann.


    Vielleicht hat der/die ein oder andere schon Erfahrungen in Berlin gesammelt oder kennt jemanden.


    Danke schon mal

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    lebe in Berlin und habe mal in Google unter: "Ferienhaus Berlin" nachgeschaut (schaut darunter mal nach). ;) Da gibt es eine große Anzahl, auch mit Hund und eingezäunten Grundstück.


    Hier nur eines davon (Leider keine Preise für 2011):


    http://www.urlaub-im-ferienhaus-berlin.de/


    und


    http://www.ferienhaus-in-berlin.de/


    und


    http://www.ferienhaus-ferienwohnung-berlin.de/


    LG Sabine

  • Cool vielen Dank. Werde ich mal durchschauen. Hab auch bei Google geschaut aber nur Ferienwohnung eingegeben.


    Wenn du aus Berlin bist, dann kannst mir bestimmt sagen, wie Hundefreundlich die Stadt ist. War bisher immer nur ohne Hund dort und hab auch nicht darauf geachtet wie es in der Innenstadt mit Wiesen aussieht auf die Hunde mal ihr Geschäft verichten dürfen. Natürlich mit anschließendem Wegräumen ;-)

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Delphin1301"

    Wenn du aus Berlin bist, dann kannst mir bestimmt sagen, wie Hundefreundlich die Stadt ist. War bisher immer nur ohne Hund dort und hab auch nicht darauf geachtet wie es in der Innenstadt mit Wiesen aussieht auf die Hunde mal ihr Geschäft verichten dürfen. Natürlich mit anschließendem Wegräumen ;-)


    Wie hundefreundlich Berlin ist, kommt oft auf den Hund an. :D
    Es wird immer Menschen geben die Hunde mögen und die Anderen nicht.


    Ist er unauffällig und freundlich gibt es keinen Streß, denke das gilt für jede Stadt und wenn du die Häufchen weg machst, gibt es auch in der Innenstadt kein Problem.


    Auch gibt es Auslaufgebiete wo der Hund flitzen kann und wenn er an der Straße gut hört wird auch dort keine Leine benötigt. Nur bei den Park- und Grünanlagen ist meistens Leinenpflicht.


    Unsere drei Hunde sind in der Gegend beliebt und wir fahren fast jeden Tag in den Grunewald oder in die Felder. ;)


    Mache dir keine Gedanken, die Berliner beißen nicht und sind überwiegend sehr freundlich und hilfsbereit. :lol:


    LG Sabine

  • Wenn ihr sowieso in den Außenbezirken unterkommen wollt, finde ich Berlin sehr hundefreundlich.
    Es gibt ziemlich viele Auslaufflächen, je nach dem, wo ihr dann wohnen wollt, können wir dir hier auch bestimmt welche nennen.


    Auch die Berliner an sich sind relativ hundefreundlich, auf jeden Fall sind sie hundegewöhnt, denn die Stadt ist voll davon.
    Ich habe auch wirklich seltenst Anfeindungen erlebt.


    "In 20 min. in der Stadt" - das ist natürlich Auslegungssache, ich wohne z.B. in Staaken und bin mit den Öffentlichen in 15 min. in der Spandauer Altstadt, in 25 min. am Zoo, zum Alex sind es dann schon fast 45 min., zum Potsdamer Platz 50 min...
    Stadt ist hier eben überall :D

    Lisa und Fiete
    __


    I´m an ordinary guy burning down the house.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Für mich als Touri beziehe ich Stadt auf Alex, Brandenburger Tor etc. Wobei das Sightseeing bei uns diesesmal Nebensache ist, da ich jetzt schon 3 mal in Berlin war und den Reichstag usw. kenne :-)
    Wäre super wenn das WEtter mitmacht, dann würden wir gerne mal an den See oder so.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE