ANZEIGE

Wieder Hunde-News

  • Hallo, Ihr Lieben,


    Ihr habt mir nach meinem letzten Posting nochmal viele gute Gedankenanstösse gegeben.


    Heute habe ich mit einer Züchterin außerhalb von Berlin telefoniert. Sie hat Eure Meinung total geteilt, daß es für einen Welpen durch meine Situation nicht besonders glücklich wäre. Ich finde es ja schonmal sehr gut, daß es ihr dabei nicht um das Geld geht, sondern daß sie sich wirklich interessiert, in welche Hände ihre kleinen Hosenscheisser kommen. Sie hat auch genau hingehört und mir ganz gezielte Fragen gestellt.
    Nun hat sie mir erzählt, daß sie noch einen Hund hat, der 13 Monate alt ist. Der könnte für mich vielleicht eher in Frage kommen.
    Für nächstes Wochenende haben wir einen Termin ausgemacht, wo ich mir den Schnuckel mal ansehen kann. Sie sagte, wenn ich mich für den Hund entscheiden würde - ich würde ihn dennoch erst im Sommer in meinem langen Urlaub zu mir nehmen -, sollte ich in der Zwischenzeit regelmäßig vorbeikommen, mit dem Hund ausgehen usw., damit wir uns kennenlernen. Ich finde, daß ist ein ganz guter Ansatz. Zwar wäre das eine ganz ordentlich Fahrerei, aber das ist es mir dann natürlich wert, schließlich möchte ich den Hund ja auch für mich gewinnen und vermeiden, daß er am Ende das Gefühl hätte, aus seiner lange gewohnten Umgebung herausgerissen zu werden und zu einem völlig fremden Menschen zu kommen.


    Ich wollte Euch einfach nur auf dem Laufenden halten. Im Tierheim werde ich am Wochenende trotzdem mal vorbeischauen, einfach erstmal nur, um mich zu informieren.


    Ganz viele Grüße,
    Sandra.

  • Seufz. Bitte denk nochmal drüber nach.
    13 Monate ist ja wirklich noch ein sehr, sehr junger Hund. Du tust Dir und dem Hund damit keinen Gefallen.
    Darf man wenigstens mal fragen, welcher Rasse dieser Hund angehört?
    Ich hoffe wirklich inständig, dass es sich nicht um einen Border Collie oder andere arbeitsame Rasse handelt.
    Da Du ja Hundeanfänger bist, gebe ich Dir direkt den Tipp, darauf zu achten, ob diese Züchterin im VDH züchtet (zwar immer noch kein Qualitätsurteil, aber immerhin).
    Falls Du weitere Fragen hast, worauf man achten sollte, einfach fragen.
    Züchter ist leider nicht gleich Züchter.


    Dass Du ins Tierheim gehen möchtest und dort trotzdem mal schauen willst, finde ich sehr gut.
    Besprich Dein Vorhaben und Deine Umstände genau mit den Leuten dort, vielleicht können sie Dir ja helfen.

  • Hallo Marta,


    dankeschön für Deine schnelle Rückmeldung.


    Der Hund ist ein Cocker Spaniel. Im August ist er ja dann auch schon älter.
    Laut ihrer Internetseite gehört die Züchterin dem VDH an.
    Direkte Hundeanfängerin bin ich nicht. Als Kind hatte ich auch schon einen Cocker. Allerdings lag da die Hauptverantwortung natürlich bei meinen Eltern, weil ich ja noch ein Kind war.


    Würdest Du mir generell eher abraten?


    Viele Grüße,
    Sandra.

  • Zitat von "Sandra N."

    Würdest Du mir generell eher abraten?


    Viele Grüße,
    Sandra.


    Huhu Sandra!


    Ja, ich würde Dir abraten, und zwar wegen dem Alter des Hundes.
    13 Monate sind noch sehr jung, selbst 1 1/2 Jahre im Sommer sind noch extrem jung.


    Natürlich-das kann gutgehen. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass sich dieser Hund bei Dir sehr unwohl fühlt und Dir vor lauter Frust die Wohnung zerlegt oder pausenlos bellt (zu Recht!) ist so gering nicht.


    Ein Cocker ist zwar nicht so arbeitswütig wie mancher Hütehund, braucht aber trotzdem viel Bewegung und Beschäftigung.
    2 1/2-3 Stunden Bewegung plus Kopfarbeit ist das Minimum.
    Das wären dann 1 1/2 Stunden vor der Arbeit, und 1 1/2 Stunden nach der Arbeit, im Winter komplett im Dunklen, dazu kommt Kopfarbeit und eventuell eine Hundeschule einmal pro Woche.
    Es sind immer noch Jagdhunde, die bei fehlender Beschäftigung dazu neigen, selber mal kleine Touren zu unternehmen.
    Selbst wenn Du ihm wirklich genügend Auslauf und Beschäftigung bieten kannst, ist es einfach unfair, einen so jungen Hund so lange allein zu lassen.


    Du hast doch schon den Link moit den grauen Schnauzen bekommen, schau doch dort mal...es sind viele tolle Hunde dabei.


    Sorry, dass ich Dir nichts anderes sagen kann.

  • Hallo Sandra! Ich muß mich leider Martas Meinung anschließen.Sie hat voll kommen Recht,wenn du einen Hund haben möchtest,dann warte noch ein wenig bis bei Dir alles in Ordnung(soweit) ist.Es ist besser für dich und den Hund,denn es ist keine große Lösung ,wenn du Arbeiten muß das sich jemand anderes um den Hund kümmert.Gruß Babsi :hallo: Soory nicht traurig sein :flower:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE