Beste Wurmkur?

  • ANZEIGE

    HuHu,


    welche Wurmkur benutzt ihr und wie gut findet ihr diese? Suche eine die möglichst viele Würmchen verschwinden lassen kann =)


    Habe die sonst beim TA gekauft aber gibts die auch woanders?


    LG

  • Die beste Wurmkur gibt es nicht. ;)
    Sie muss gegen die Würmer wirken, die der Hund hat und für den Hund verträglich sein. Und bei der Verträglichkeit ist die Bandbreite enorm.
    Relativ breit wirkt Milbemax, da sind Spul-, Haken-, Peitschen-, Band-, Lungen- und Herzwürmer abgedeckt. Allgemein gut verträglich, muss man auch nicht über Tage geben, aber mancher Hund reagiert eben doch heftig.


    Drontal gegen Spul-, Haken- und Bandwürmer wird auch recht gut vertragen und nur einmal gegeben.
    Drontal Plus wirkt auch noch gegen Peitschenwürmer.


    Für Welpen und Junghunde ist Welpan klasse, Spul-, Haken- und Peitschenwürmer.


    Panacur ist ein Rundumschlag, Druchfall und Erbrechen kommt relativ oft vor.


    Wenn ich wirklich mal eine Wurmkur brauche, dann hole ich die meist in den Niederlanden oder bestelle dort.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Ah Super Danke.


    Naja Würmer liegen meines Wissens nach nicht vor. Aber sicher ist sicher ;)


    Ist Panacur nicht nur gegen Giardien? So kenne ich es zumindest nur :)


    Ich halte wohl mal Ausschau nach Milbemax.


    Danke

  • ANZEIGE
  • Nein, die wirkt auch sonst recht breit.
    Aber man sollte sie sich eher aufsparen und nicht wegen normaler Wurmkuren "verbrauchen" und hinterher resistente Giardien züchten.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Mone2801"

    Wenn keine Würmer da sind, wieso willste dann ne Wurmkur geben? :???:


    Weil ich regelmäßig entwurme und schon immer entwurmt habe. Wie geschrieben liegen Würmer meines Wissens nicht vor aber wer kann schon sicher sein?!


    Und einen verwurmten Hund kann man ja vermeiden ;)


    Bis vor kurzem habe ich noch monatlich entwurmt (mit so ner Paste für Welpen .. kp wie die nochmal hieß), steige nun auf 2 x im Jahr um.

  • Wenn keine Würmer da sind, gibt´s auch nix zu "vermeiden" - ne Wurmkur wirkt ja nicht präventiv, sondern nur, wenn auch wirklich Würmer da sind - und das kann man durchaus absichern, indem man z.B. regelmäßig ne (Sammel-)Kotprobe abgibt. ;) Allemal besser, als "auf Verdacht" ne Wurmkur zu geben... :hust:

  • Das eine Wurmkur nicht vorbeugend ist, ist mir durchaus bewusst.


    Aber selbt bei einer Kotsammlung von einer Woche kann man sich nicht sicher sein das man Würmer mit dabei hat, auch wenn Hund "befallen" ist. Wenn mein Hund keinen Kontakt zu fremdem Kot o.ä. Hätte würde ich es wahrscheinlich nicht machen aber so ist es mir sicherer.


    Daher war ich auf der Suche nach einer Wurmkur die möglichst großflächig abdeckt. Mit Panacur sowie Kokzidiol (oder so) habe ich schon zu genüge bekanntschaft gemacht.

  • Zitat von "Titschie"

    Das eine Wurmkur nicht vorbeugend ist, ist mir durchaus bewusst.


    Aber selbt bei einer Kotsammlung von einer Woche kann man sich nicht sicher sein das man Würmer mit dabei hat, auch wenn Hund "befallen" ist. Wenn mein Hund keinen Kontakt zu fremdem Kot o.ä. Hätte würde ich es wahrscheinlich nicht machen aber so ist es mir sicherer.


    Da nützt dir eine Wurmkur "auf gut Glück" 2x im Jahr dann allerdings genauso wenig... :roll: Aber gut, musst du selbst wissen :smile:

  • Aber ohne nach Schema passend zur Wurmart zu entwurmen, hälst du evtl. vorhandene Würmer doch nur kurz. :???: Du erwischt mit einer Kur doch nicht alle Entwicklungsstadien.. Das kann man mit Kotuntersuchungen auch erreichen an "Wurmfreihheit".
    Zumal die meisten Hunde mit zunehmendem Alter resistent gegen einige Wurmarten werden und es so selbst regeln können.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!