ANZEIGE

Do as i do - Training durch Nachahmung

    • ANZEIGE
      Das wäre dann genial...:-)
    • Good morning everybody,
      my name is Sara Tagliati, I'm a "do as I Do" [daid] trainer expert, I'm Dr. Claudia Fugazza assistant during the seminars and I conduct daid course on my own.
      I found your forum becouse of this thread :) I'm here to offer my help. If you need some tip or suggestions about the daid I'll be happy to help you.


      I'm sorry but I cannot speak (write) German :\ (I'll try to use google translator)
      Ciao ciao
      Sara
    • ANZEIGE
    • @DaidTrainer - please remove the link in your signature and your pic in the avatar. It isn`t allowed to place advertising elements here. You already have a message because of that in your personal forum centre at the top of the page.

      It`s nice to share your experiences with DAID and we appriciate your offer to help, but we also have to accept the terms of business and they forbid self-promoting.

      LG, Chris
      Die Vierbeiner der Wild-Bunch-Ranch


      ---

      Doggensabber hält die Welt zusammen!
    • ANZEIGE
    • Sooo, gefunden! Wusste doch, im DF gibt es nichts, was noch nicht thematisiert wurde xD

      Ich soll das eigentlich mit Smilla üben, aber um meine eigene Motivation durch Erfolgserlebnise hochzuhalten, habe ich mit meinem intelligentesten Hund angefangen, Grisu. So, Sitz und platz vormachen ist schon mal kläglich gescheitert, aber woher soll der arme Hund auch wissen, was ich durch meine Turnübungen bezwecken will |) . Ok, wie immer bin ich es recht planlos angegangen :ops:

      Aber der nächste Versuch, etwas mit der Hand berühren, hat dann hervorragend geklappt. Smilla hat auch mitgemacht, es sich aber sicher eher von Grisu als von mir abgeschaut. Dann habe ich es mit Wuffen probiert |) . Smilla hat begeistert mitgemacht, Grisu hat sich Smilla angeschaut und es von ihr übernommen. Immer gut, einen Dolmetscher zu haben :D

      Dann habe ich versucht vorzumachen, etwas mit der Nase zu berühren, yoah, durchwachsener Erfolg (es wurde eher alles mögliche probiert). Was dagegen auf Anhieb mit Grisu geklappt hat: ich habe eine Tempopackung vom Boden aufgehoben und auf einen Eimer gelegt. Das hat er sofort nachgemacht. Interessant, was ein Hund leicht interpretieren kann und was nicht... Als letztes eine Tigerente aus Holz mit Schnur dran zum ziehen. Das anstupsen hat zwar mittels Pfote etwas rabiat ausgesehen, aber ok. Das ziehen hat er nicht verstanden (und Smilla erst recht nicht). Ich habe sie dann mit dem Mund angehoben (was tut man nicht alles :ops: ), Grisu hat es erst mit Pfote probiert (war ja vorher eine Belohnung wert) dann kurz nachgedacht und in die Schnauze genommen. Ich wusste doch, auf ihn ist Verlass :herzen1:

      Jetzt muss ich mir nur noch Einstiegsübungen fürs unkonzentrierte Hibbelchen Smilla überlegen. Also sie gibt sich Mühe, versucht es aber immer erst in letzter Instanz mit Denken :roll:
      Sara mit den Weltenbummlern

      Grisu: Australian Shepherd, 09.04.2007
      Smilla: Sheltie, 08.03.2014
      Joey: Australian Shepherd, 26.12.2015
      Faye: Sheltie, 12.12.2017

      mit Lucy und Aicha für immer im Herzen
    • Hi,
      wir haben mit Sino gespielt.
      Wir haben auf ein Handtuch ein Leckerchen gelegt und es dann in ein HT Rohr geschoben, ca. 40 cm weit rein. Das rohr hat ca. 15 cm Durchmesser, für den Kopf unserer Breitbacke zu klein.
      Sino hat natürlich trotzdem versucht den Kopf reinzustecken. Keine Chance aufs Leckerchen.

      Dann ein Sitz, und ich hab das Handtuch mit Leckerchen rausgezogen, dicke Augen beim Hund.
      Neues Leckerchen aufs Handtuch ab in die Röhre, Sino jetzt du.

      Handtuch rausgerissen, das Leckrechen flog, es wurde aber direkt nachgesetzt und eleminiert.

      Prima Denksport...

      LG

      Mikkki
    • Sehr spannend!

      Mit Ayu hab ichs beim Heulbrummeln so gemacht. Ich hatte es bei ihm gehört und dann selbst wiederholt bis er es wieder tat und das dann bestätigt.
      Es saß sofort.
      Als es einige Wochen später wieder vergessen war, brauchte ich nur etwas geduldiger uhuhuen ;) bis er antwortete.

      Ansonsten muss ich ihm öfter Ruhe und Langsamkeit vorleben. :roll:
      Das versteht er dann auch.
      "In the End, we will remember not the words of our enemies, but the silence of our friends." -Martin Luther King, Jr.-

      Ayuin -Hüter der Zeit-

      Unsere Alben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mona X ()

    • Es gibt hier Claudia Fugazza
      - YouTube
      ganz viele Videos dazu. Und dann noch die Website Claudia Fugazza | Do as I Do und ein mittlerweile übersetztes Buch 3950264590 (die englische Version, die ich bestellt, aber noch nicht erhalten habe, enthält zudem eine DVD).

      Ich hätt so gern Austausch mit Leuten, die schon so trainieren ider trainieren wollen.

      Hat jemand von den hier mitlesenden und mitschreibenden Foris Lust, sich da mehr einzufuddeln?

      Ich habe die Vorstellung, dass es meiner Hibbelliese und mir sehr sehr gut tun könnte. Erstens finde ich das spannend, zweitens lernt man als Mensch glaub ich generell "sauberer" zu kommunizieren u d drittens ist es ja soziales Lernen. Bisher hat alles, was ich mit Vicky in Richtung "sozialer Support und Bindungsstärkung" gemacht habe, total viel gebracht.

      LG
      Sibylle
      “Lass den Hund bellen, singen kann er nicht.”
      (Friedrich Schiller)
    • Woodland schrieb:

      Hat jemand von den hier mitlesenden und mitschreibenden Foris Lust, sich da mehr einzufuddeln?
      Absolut!
      Ich schau jetzt bis morgen mal in die Links und meld mich dann wieder. :dafuer:
      "In the End, we will remember not the words of our enemies, but the silence of our friends." -Martin Luther King, Jr.-

      Ayuin -Hüter der Zeit-

      Unsere Alben

    ANZEIGE