ADVERTISEMENT

wieviel wasser braucht n welpe von 8/9 wochen zum überleben?

      wieviel wasser braucht n welpe von 8/9 wochen zum überleben?

      ein nachbar hat ein wällerbaby von einer züchterin gekauft, und hat gesagt bekommen, 4 mahlzeiten am tag trockenfutter, aufgeweicht in jeweils 200ml wasser ( wobei die ein oder andere mahlzeit auch mal im müll landet)... das würde reichen an wasser.. und außerdem würde der welpe dann schneller stubenrein... :shocked:

      kann mir das mal einer erklären, wie das zusammenhängen kann?

      bis jetz is die kleene bei einer leichten blasenentzündung angekommen, mal schauen, wann ihre nieren versagen... oder mach ich mir da umsonst gedanken?? hab da jetzt echt lange drüber nachgedacht, und komme zu keinem ergebnis...

      ah, aber das beste war, dass die züchterin sehr angesäuert war, als ich da anscheinend klugscheißerisch nachfragte.. ob ich glauben würd, sie wüßte nicht, was sie da täte.. mein ta, den ich dann mal fragte, meinte, züchter würd er auch nicht anzweifeln dürfen, die sind die schlausten schlechthin...
      Meine Beiträge beruhen auf Erfahrungen aus über 5 Jahren Resozialisierungsarbeit mit ausgesondeten Diensthunden aller Art und mit meinen eigenen Hunden. Aber man lernt nie aus...

      Riesenschnauzer/ Münsterländerin*2007
      PJRmix *2008/ Jan2013 über Regenbognbrücke
      Borderrüde *2007
      Senfhund *2010
      Huhu

      also dein nachbar sollte meiner Meinung nach
      IMMER dafür sorgen das der Welpe was zu trinken hat!!

      Das Trinken und das Futter hat nichts mit der Stubenreinheit
      zu tun, gib ihm dem Tipp....nach jeder Mahlzeit und auch wenn
      er nur getrunken hat, sofort raus gehen und den kleinen
      auf die Wiese setzen.........ganz wichtig LOBEN !!!

      Hoffe ich konnte dir etwas helfen,
      meine Hunde sind schon älter einmal 2Jahre und einmal 11Jahre...
      deren Wassernapf fülle ich jedesmal auf, wenn er lehr ist :) hehe

      und sollte ich es einmal vergessen haben,nachzufüllen,
      stubst meine Huskydame mich an!!
      Die erste Blickrichtung von mir geht richtung Futter und Wassernapf :lol:

      Lg Daniela
      Traue Niemanden ausser dir selbst!!!

      Es ist nicht erlaubt eine URL oder GRAFIK in die Signatur zu setzen.
      größeren Schmarrn hab ich noch nie gehört :???: sorry
      meine Viecher haben immer frisches Wasser zur Verfügung, und die trinken nicht wenig
      mein Micky ist schon immer ein " säufer" :D und ich hab den wurschtel seit er 9 wochen alt ist, und war innerhalb wenigen Wochen stubenrein, obwohl er viel getrunken hat
      armes Viecherl hoffentlich wird er nicht nierenkrank
      jeder woas, das des Geld ned af da Wiesn wochst, und essn ko mas a ned, oba brenna dads guad...
      und wennma lang so weida hoazn brennt da Huat
      Hubert von Goisern
      in ewigen Gedenken Maxl *Juni 1994+1.9.2012
      und Mario mein liebes Katerchen *April 2010 +30.7.2013
      Mein katerbub Peter *2008+2014
      Ich kenne zum Glück niemanden der das Wasser für seinen Hund abmisst. Höre sowas zum ersten Mal. Wirklich unglaublich was manche Leute für tolle Tipps bekommen und diese dann auch noch befolgen. Wasser sollte immer ausreichend zur Verfügung stehen.

      :shocked:
      Liebe Grüße von Stephanie

      Max geb. 12.08.2009
      Achso noch was,
      meine Huskydame habe ich mit 9-Wochen bekommen!!
      Sie hat IMMER was zu trinken/Essen gehabt,
      ich habs trotzdem geschafft sie innerhalb von 2-3Wochen
      stubenrein zubekommen!!!

      Dein Nachbar wird das auch schon schaffen,er muss nur immer dahinter sein! Sprich,auf das Verhalten vom welpen auch achten!! ;)

      Lg daniela
      Traue Niemanden ausser dir selbst!!!

      Es ist nicht erlaubt eine URL oder GRAFIK in die Signatur zu setzen.
      mein welpe hatte rund um die uhr wasser zur verfügung, sowie heute auch. wenn er durstig ist, soll er trinken. ich habe noch nie davon gehört, dass man einem welpen die flüssigkeit, die er aufnehmen soll, abmisst.
      schon komisch, auf was für ideen manche leute kommen.
      Also sowas hab ich ja auch noch nie gehört und würde auch gar nicht auf die Idee kommen, dass Wasser so zuzuteilen :headbash:
      Hier ist immer Wasser "zur freien Verfügung" und wenn es leer ist, klappert Keyla so lang am Napf rum, bis ich aufmerksam werde :gut:
      Keyla (Labr/Afgha-Pod. Portugues) *29.08.2009

      Babsy *23.05.86- 13.09.99
      Chucky *01.09.99- 07.12.08

      ♥Mit Dir bin ich groß und mit Dir erwachsen geworden...Ihr habt mehr als ein Danke verdient ♥