Beiträge von peikko

    Finde das schon ok so. Hauptsache ist doch, es funktioniert bei euch. Für längere Strecken finde ich es mit 6 Monaten auch noch zu früh und sowieso zu heiss. Wir fahren meistens auch nur 4 km, brauchen dafür ne halbe Stunde.

    Ich schiesse tatsächlich am liebsten im T-Shirt. Blau war da nie was. Gut in die Schulter ziehen...

    Für die Büchse hab ich nen Schalldämpfer. Also weniger Rückstoss und als zweiten Vorteil brauch ich keinen Gehörschutz.

    Gehörschutz: Peltor Sport Tac.


    Weste: Meiner Meinung nach unnütz. Ausser man schiesst wirklich viel und oft mit Schrot. Aber Schrotpatronen kann man auch in ne Gürteltasche tun.

    Ich bin schon rechts mit 120 weitergeführt, als links auf einmal alle runtergebremst haben auf 100. Polizei hats gesehen, rausgezogen wurde ich deshalb nicht. Ich denke in der Realität hängt es davon an, ob du gezielt überholst, oder deine Geschwindigkeit einfach beibehälst, wenn links alle langsamer werden. Wäre sonst für den fließenden Verkehr wohl auch kontraproduktiv, wenn bei voller Autobahn bei jedem Überholvorgang von LKWs alle auf die Bremse latschen. Die Gesetzgebung sagt so in etwa, wenn links plötzlich 60 km/h gefahren wird, darfst du rechts mit bis zu 80 km/h vorbeifahren.

    :handshake:


    Das würde mich auch erstaunen wenn das für mich nicht mehr emotional wäre.


    Die Frage geht noch mehr in die Richtung, ob ihr da auch schon auf Pirsch oder Ansitz oder whatsoever sehr angespannt seid. Oder beschränkt sich das irgendwann wirklich auf den Moment wo man tatsächlich überlegt zu schiessen oder anlegt?

    Um das noch zu beantworten: Meistens bin sehr entspannt. Manchmal schlafe ich ein. Kommt aber auch immet drauf an, was da so um mich rum los ist. Wenn ich zum Beispiel weiss, Reh hat gerade keine Jagdzeit und ich bin für die Sauen draussen, es ist aber weit und breit keine zu sehen oder zu hören, dafür hopsen die Rehe, Füchse und Dachse um mich rum, dann finde ich das mega spannend zu beobachten, bin aber nicht aufgeregt.

    Ich fange oft an zu zittern, wenn ein potentielles "Ziel" in Sichtweite kommt. Muss mich dann sehr bewusst runterfahren und ganz tief durchatmen. Mir ist auch schon passiert, dass ich die Waffe erst mal wieder runter genommen hab, weil das Absehen zu doll gehüpft ist.