Beiträge von erdbeerhonig

    Leia diskutiert auch gerne. Sie brummt dann richtig.
    Schicke ich sie z.B. auf ihren Platz, geht sie in die Richtung. Aber sie bleibt vor dem Körbchen stehen und guckt erstmal. Brumme ich dann zurück, setzt sie eine Hinterpfote ins Körbchen und wartet ab...
    Werde ich dann etwas lauter, legt sie sich hin. Natürlich nicht ohne zu brummen.


    Bin da aber selber Schuld. Ich finde das nämlich manchmal ganz witzig ;)
    Ich mag ihren Dickkopf :)


    An der Leine blockieren haben wir zur Zeit auch oft. Wenn ich auch stehen bleibe und am Handy spiele, legt sie sich hin. Sie könnte das stundenlang aussitzen :fear:

    Kann ja natürlich sein, dass das Kind kein Soja/Tofu oder so verträgt und davon erbricht. Dann kann der Vater das ja aber seiner Schwester (?) mitteilen und dann wird da sicher drauf geachtet. Dem Kind zu sagen "iss da lieber gar nichts" ist doch totaler quatsch.


    Ich kenne es aber auch anders. Da reden Vegetarier/Veganer auf Kinder ein, die Fleisch essen... sie würden in die Hölle kommen, wenn sie ein Stück Wurst essen. Auch nicht toll. :rotekarte:
    Verstehe diesen "Streit" zw. Omnivore und Veganer eh nicht :ka: Schrecklich. Kenne sogar einige Beziehungen, die daran kaputt gegangen sind.

    Ich kenne das total mit den "spektischen Essern" :ka: Mein Freund war auch lange so... nicht weil es vegetarisch war, sondern weil er es einfach nicht kannte. Und was der Bauer nicht kennt, isst er auch nicht. Ich werde da immer richtig wütend. Geschmäcker sind verschieden ja, aber wenigstens probieren muss man doch!
    Aber hat sich nun echt gebessert. Vor ein paar Jahren hätte er niemals Kartoffelsalat mit Avocado gegessen. "Kartoffelsalat ohne Mayo und Würstchen? Ne, das kann nicht schmecken"
    Seine Familie isst bis heute nicht mein Essen... :mute:



    Ich liebe auch Linsensalat. Mach doch nächstes Mal einfach ein paar frische Kräuter rein. Minze und Petersilie passen da ganz gut. Ich finde das macht optisch immer etwas her :D
    Hätte aber wohl nicht viel geändert, wenn deine Familie nicht mal die leckeren Frikadellen essen wollte. Die sehen nämlich echt gut aus!

    Mein Freund kocht heute Abend für uns. Es gibt Blätterteig-Bacon-Stangen mit Gurken-Feta-Salat.
    Morgen gibt es dann Kartoffeln mit Quark (Ich könnte mich da reinlegen!) und Dienstag dann Okroschka. Muss nur noch irgendwo lactosefreie Buttermilch finden. Unser Rewe hat das nämlich nicht mehr :rotekarte: