Beiträge von erdbeerhonig

    Umdrehen, Richtung wechseln ist echt nicht machbar..Da würde ich nicht mal 10m weiter kommen und mich nur im Kreis drehen. Wir gehen meistens in den Park, da ist es sauberer, aber der Weg dorthin ist halt das Problem.
    Sie frisst einfach alles, hat ständig die Nase auf dem Boden. Größeren Sachen wie Taschentücher, Alufolie etc. sehe ich ja meistens vor ihr, da mache ich dann einen großen Bogen drum.


    Aber kleine Steine, Erde, Kaugummis, Stöcke irgendwelche Krümmel auf der Wiese sehe ich erst, wenn es zu spät ist und dann hat sie es auch blitzschnell runtergeschluckt. :( :


    Und ja, beim spazieren sage ich eigentlich ständig "Nein" :( habe aber auch das Gefühl das es immer besser wird, bei richtig gut schmeckenden Sachen jedoch nicht :/

    Vielen dan für die vielen Antworten :)


    Das Schlingen ist nun nicht mehr so schlimm, übergeben hat er sich sowieso nie. Nur bekommt sie oft Schluckauf.


    Wir haben nun erstmal ein ganz einfaches NylonGeschirr gekauft. Das können wir noch verstellen und es war nicht so teuer. Wenn sie dann ausgewachsen ist, bekommt sie ein teureres... oder vll. auch zwei :D


    Was mir nun noch sorgen macht.. Sie frisst echt alles! Taschentücher, Kaugummi, Steine, Äste... wie ein Staubsauger läuft sie über die Straße. So schnell kann man leider kaum reagieren, sie schluckt es mitleerweile auch so schnell runter, damit ich es ihr nicht mehr aus dem Maul nehmen kann.
    Leider ist es bei uns in der Stadt auch nicht gerade sauber, so dass ein Spaziergang total anstrengend ist :(


    Wir üben fleißig das "Nein", in der Wohnung klappt das auch ganz gut.
    Ich lege halt immer ein Leckerlie auf den Boden und sage Nein, nimmt sie es nicht und guckt mich an bekommt sie aus meiner Hand ein Leckerlie, das auf dem Boden bekommt sie nicht. Dies klappt auch echt gut.
    Nur auf der Straße ist es ihr total egal. Der Döner, die Kaugummi oder sonst was schmecken halt besser als meine Leckerlies :(
    Mein Freund möchte ihr einen Maulkorb anziehen, da er echt angst hat sie könnte mal was gefährliches schlucken. Letztens hatte sie eine Bifidarm geschluckt. :(


    Ich habe zwar auch angst, aber möchte so ein Maulkorb vermeiden.
    Wie kann ich das "Nein" denn noch üben? Rufe ich Nein, wenn sie auf der Straße was entdeckt ist ihr das wirklich total egal, auch wenn ich mein Fuß dann auf den Kaugummi etc. stelle, sie guckt mich dann einfach nicht an... Ich muss sie dann von der Stelle richtig wegziehen, damit sie es nicht frisst.

    Vielen Dank für eure Antworten.


    Der schwarze Kong ist wirklich super, hat die ersten 20min. unbeschadet überstanden. Hoffentlich wird es ihr dann auch nicht langweilig.. ;)
    Die Kauwurzel habe ich mir nun auch direkt mal bestellt. Bin gespannt.

    Gegen zerstören habe ich ja nichts, solange es nur ihr Spielzeug ist... aber sie frisst es eben dann auch gleich :(


    Aber gut dann kauf ich gleich den schwarzen, vielen Dank.
    Und diese Kauwurzel kann sie wirklich nicht verschlucken? Das Schweineohr hat er kurz benagt (vll. 5min.) und als es ins Maul passte, schluchte er es einfach runter.. Mein Freund hat es ihm gerade so noch rausgeholt. Da wurde mir echt ganz anders...

    Hallo,


    unsere 4 Monate alte Hündin frisst leider irgendwie alles, auch ihr Spielzeug. Kuscheltiere, Seile etc. werden nicht nur zerstört, nein auch richtig aufgefressen. :headbash:
    Spielzeug aus Plastik geben wir ihr gar nicht, da habe ich viel zu viel Angst.


    Aber sie brauch ja irgendwie beschäftigung, bevor nachher irgendwelche Möbel herhalten müsssen. Gibt es auch ungefährliches Spielzeug? Etwas unzerstörbares? Sie hat momentan so ein Bedürfniss zu Kauen.. Nur was soll ich ihr geben? Schweineohren, Knochen etc. gehen gar nicht.. die schlingt sie runter, sobald sie ins Maul passen. Wegen Erstickungsgefahr möchte ich ihr sowas gar nicht mehr geben.


    Wollte morgen einen Kong kaufen.. überlege nun, ob ich den für Welpen kaufen soll, oder doch lieber direkt den schwarzen?


    Lieben Gruß,
    erdbeerhonig

    Hallo ihr Lieben,*-


    mein Freund und ich haben seit Montag eine kleine Hündin (4Monate) aus dem Tierheim geholt.
    Wir haben uns vorher eigentlich sehr gut informiert und wussten auf was wir uns da einlassen. Trotzdem ist die Theorie ja immer anders als die Praxis :rollsmile: Es ist halt sehr sehr sehr anstrengend!
    Nun sind nun einige Fragen aufgekommen und ich hoffe, dass ich hier ein paar Antworten/Tipps bekomme.


    Sie schlingt ihr Futter in null komma nichts weg. Das kann doch nicht gesund sein? Soll ich es ihr lieber in kleinen Portionen geben? Im Tierheim bekam sie auch 2x am Tag ihr Futter das habe ich erstmal so beibehalten...
    Außerdem trinkt sie sehr viel, manchmal den kompletten Napf aus. Eigentlich finde ich das ja gut, da es ja auch heißt das Welpen viel Wasser benötigen.. sie hat auch ständig zugang zum Wasser, auch nachts. Aber ist das wirklich normal?


    Pinkeln klappt eigentlich sehr gut. Klar ging jetzt die ersten Tage was in die Wohnung, aber sie pinkelt bei jedem Spaziergang. Natürlich belohnen wir das dann auch immer gleich mit Leckerlie. Nur irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie unser verbales Lob gar nicht interessiert. Ich gehe immer in die Hocke, streichel sie und sage "feeeiiin, toll". Soll ich mich schon während sie pinkelt freuen oder warten bis sie fertig ist und dann Party feiern? :lepra:


    Sie schläft sehr viel, aber nur wenn wir auch ruhig auf dem Sofa oder auf dem Bett liegen, läuft einer in der Wohnung rum oder steht auf, wenn sie gerade im Körbchen liegt, steht sie auch auf.. Sie legt sich erst hin, wenn wir auch ruhig sind. Dadurch müssen wir sie immer wecken, auch wenn wir nur mal kurz aufs Klo gehen... Legt sich das irgendwann? Habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn wir sie wecken... :/


    Wir haben aus dem Tierheim ein Geschirr mitbekommen, dass hat sie aber durchgeknappert und nun läuft sie nur mit Halsband und Leine, ist das okay? Oder sollen wir doch lieber wieder ein Geschirr kaufen? Auf was müssen wir denn da achten? Welches ist am Besten?


    So fürs erste wars das erstmal.. Aber es kommen sicher noch eine Fragen dazu ;)
    Lieben Gruß, Tina