ANZEIGE

Beiträge von FairytaleFenja

    Ich würde den Züchter da auch offen drauf ansprechen, eigentlich müsste er davon auch wissen.
    Abbys Züchterin hat mir offen gesagt, dass in den Linien von Abbys Tante (durch den Vater) mal Epilepsie vorkam und sie diese Hündin noch bewusster als eh schon verpaart. Da werden die Linien noch viel genauer studiert. (ist jetzt auch nicht mehr in der Zucht) Genauso wie sie mir sagte, dass durch die Linie ihres Opas (Vater der Mama) die Zähne nicht so dolle sind, die neigen eher zu Zahnstein. Ist bei Abby auch tatsächlich so.
    Eine gute Zucht geht mit solchen "Mäkeln" und Krankheiten offen ihren Welpenkäufern gegenüber um. Wenn du das Gefühl hast, das dies nicht so ist, würde ich aufgrund dessen Abstand nehmen, gar nicht mal in erster Linie aufgrund der eventuellen Krankheiten.

    Wir haben für Mai über das lange Wochenende auch Ostfriesland gebucht. Bislang herrscht ein Verbot für touristische Übernachtungen in diesem Gebiet.Wir warten ab, sonst verschieben wir auf November oder auf das nächste Jahr. Im September haben wir ein Haus mit Freunden im Chiemgau, mal sehen, was bis dahin ist. Die besagten Freunde haben im August Gran Canaria gebucht und wissen aktuell auch nicht, ob das stattfinden wird.

    Bei vielem muss man einfach abwarten.

    "Entschuldigung, ich habe mich beim Einkaufen verfahren" |)

    Ja, Nextic hat 57cm/25kg, also schon ein Stück kleiner. Und ja, Probesitzen wär super, wenn der Corona-Mist vorbei ist, bin ich eh wieder öfter in Wien :bindafür:

    Als Fenja noch allein hier lebte, hatte ich eine Variocage für sie in meinem Auto. Gebraucht gekauft und dann auch weiter verkauft.
    Ich weiß nicht, welche Größe das war. Aber ich meine die war 53/54cm breit und in der Tiefe ja verstellbar.
    Fenja ist 55cm hoch und wiegt 25kg. Sie konnte reinspringen und sich gerade so drehen, dass sie sich hinlegen konnte. Ich halte aber auch nichts von zu viel Platz in einer Box, dann kann ichs auch sein lassen. Ein paar mehr Zentimeter in der Breite hätten es aber auch sein dürfen.

    Hab mal auf der Homepage geschaut, müsste die Größe SL gewesen sein, glaube 65cm war die schon hoch.

    Mein Vater fährt seit Jahren einen VW Touran Erdgas.
    Der sieht die Werkstatt auch sehr selten und wenn, sind wir dort, wo mein Onkel arbeitet. Wie fast alle aus der Familie. :lol:

    Ist aber eine Suzuki-Vertragswerkstatt, die aber nicht nur original Suzukiteile verbauen. Wir sind da zufrieden.
    In die Vertragswerkstatt nach FFM musste er nur, als es diese Rückrufaktion mit den Erdgastanks gab.

    Bei Abbys Wurf waren alle Welpen eiegentlich von Anfang an versprochen.
    Die ursprünglichen Interessenten für ihren blue-merle bi Bruder mussten aber abspringen, weil der Vermieter es doch nicht erlaubte und die danach konnten auch aus irgendwelchen Gründen nicht, sodass seine jetzige Besitzerin auf ihn aufmerksam wurde, da waren die Welpen glaube ich "schon" fünf oder sechs Wochen alt. Sowas kann ja immer wieder vorkommen.

ANZEIGE