ANZEIGE

Beiträge von jackobär

    Die Hündin ist wieder da. Hab vorhin Mail bekommen.
    Hier Auszug:



    Hallo Simone,


    zuerst einmal lieben Dank für die nette Mail. Ja unsere Maus ist seit Montag Abend wieder daheim.
    Freu, freu freu… Freude auf allen Seiten.


    Wohlbehalten, putzmunter und nur ein Halstuch leichter. ( und so ca 1 Million Haare auch noch…. Aber davon hat sie ausreichend…. Ich habe seit Kindheit an Umgang mit Hunden gehabt… auch mit haarenden Hunden… lach… aber das ist nichts gegen die Haare eines Huskys… da wir sie von klein an auch in der Wohnung haben… sie kann den ganzen Tag auf dem Hof sein, aber nachts ist sie erstaunlicher Weise lieber in der Wohnung…. Haare, Haare, Haare überall. Da darf man nicht putzsüchtig sein, sonst wird man nie fertig. Lach…. Und kaum hat man die allerletzten Haare endlich aus dem Teppich etc. da geht das Vergnügen von Neuem los.


    Lach naja und seit sie weg war freut man sich über jedes Häärchen…


    Wo immer sie von Sonntag bis Donnerstag gesteckt hat, werden wir wohl nie erfahren. Alles wirklich schon ein wenig seltsam, da die Maus ganz sicher versucht hat nach Hause zu kommen. Bis Donnerstag war sie wie vom Erdboden verschluckt. Seit Donnerstag wissen wir erst, wo sie verblieben ist. Da wurde sie von einer Familie und sogar in Atzendorf aufgenommen.


    Aber wie gesagt seit Montag ist sie wieder zu Hause.


    ... .... .....


    Liebe Grüße Heike


    --------------------------------------------------
    Das andere ist weggelöscht.


    O.K. Thread zu. Maus da. Alles gut.

    Husky-SH-Mix
    Farbgebung: dunkelgrau weiß Beschreibung: Entlaufen in Atzendorf. Seither verliert sich jede Spur. Kira ist 3,5 Jahre alt,mittelgroß, hat eine weiße Schwanzspitze, weißen Latz an der Brust und weiße Punkte an den Pfoten. Sie ist zutraulich, verschmust, Tier- und Kinderlieb, fährt gerne Auto und öffnet Türen selbständig. (leider) Am Tag des Verschwindens trug sie ein Halsband und weinrotes, geblümtes Halstuch. Wer kann hat sie gesehen? Hinweise nehme ich dankend unter 03471 8694713 entgegen
    Eintrag vom 09.11.2010


    ------------------------------------------------------------
    Kam eben in unserem Regiosender. Kann man auch online abrufen.
    Vielleicht kann ja wer helfen. Atzendorf liegt zw.Magdeburg und Bernburg(großräumig angegeben).

    Zitat

    Was ist es dann, wenn keine Kritik?
    Noch viel fiesere, schlimmere Worte gibt es wohl kaum
    Und ich bin gerade von Deinen Worten ziemlich angefressen.

    Liebe chris , das mußt du nicht.
    Ich denk nun mal so. was ist daran schlimm? Außerdem wenn ich Katzen im Haus habe , dann weiß ich doch vorher ,daß es viell. nicht funktioniert.
    Und du bist auch nicht die einzige die hier von sogenanntem Plan B was hält. Ich hätte es auch Ausweg nennen können.
    Also wieder gut? ;)

    Ich glaub bei so vielen Warnhinweisen ist es der TS schon vergangen.
    Aber selbst bei hiesigen Hunden aus dem TH kann man ein Ü-Paket bekommen. Auch ein Welpe kann sich zum Ü-Ei entwickeln. Ob nun vom Züchter oder von Privat.
    Ist zwar ein blöder Vergleich aber ich schreib es trotzdem:
    Man und Frau bekommen ein wunderhübsches Baby und umsorgen es und kümmern sich und alles was man so macht ,damit die Kiddis nicht auf die schiefe Bahn kommen. UUUnd??
    Trotzdem gibts auch diese Ü-Eier .Sie werden zum Täter.Selbst auch dann , wenn der Umgang o.K. ist.


    Ich freue mich über jede Person und hoffe ,daß es noch mehr werden, die sich einen Hund aus dem TS , TH, ect.ppp holen.
    Wenn ich mir im klaren bin, daß ich mein Leben mit Hund und eben auch mal nach dem Hund ausrichte, dann bin ich mir auch im Klaren , daß ich da keinen Plüschteddy sitzen hab.
    Sondern daß ich mich auf die Herrausforderung freue.


    Naja ,soll no Kritik sein, aber ich finde diesen Plan B,wenn Hundi dann doch nicht passt...gemein,unfair undverantwortungslos. :/
    Aber hat ja und soll ja jeder seine Meinung haben.
    LG Simone

    Du mußt wissen, auch wenn dieser Hund sooo süß ist und auch wenn der Hund eine Super-Beschreibung zum Wesen hat, kann es immer passieren , daß Du ein Überraschungspaket erhälst.
    Wenn Du oder ihr euch sicher seid, daß ihr dann auch mit diesen Überraschungen leben könnt , dem Hund helft seine Macken die er event. mitbringt oder auch event. Krankheiten mitbringt meistert,ohne danach event. zu sagen: Ich kann nicht mehr ...der Hund muß weg, dann sag ja zu diesem Hund.
    Wie gesagt man muß es ganz real sehen. Viele hier haben Hunde aus Übersee oder anderen Ländern aus TH und Tötungsst. , einige hatten Überraschungspakete(ich auch) und ich habe bei eigendlich fast allen gelesen , daß sie es gemeistert haben irgendwie ,irgendwann. Viele dieser Hunde sind sehr ängstlich und aber auch überaus dankbar ,ein zu Hause zu bekommen.
    Auf Mittelmeerkrankheiten würde ich trotzdem nochmal testen lassen.
    Also erstmal noch kommen Kosten auf euch zu.
    Wenn du jetzt immer noch ja zu diesem Hund sagst , dann hol ihn. Dann wünsche ich Dir ganz viel Spaß mit dem Hund. Und für den Hund ein Knutscherl für sein Glück.
    Aber wenn du dir nicht sicher bist ,dann lass es. Denn es würde nur Stress bedeuten für den Hund und Kummer wenn er wieder weg soll.
    Das klingt alles ziemlich blöde was ich schreib, aber ich denke das ist real.
    Ich selbst würde mir immer wieder einen Hund aus dem TS holen. Egal wie verängstigt , hundernd, oder krank sie sind. Mit Liebe , Fürsorge ,Ausdauer und Konsequens bekommt mann dies wieder hin. Ok.viell. nicht immer ;) aber meistens. =)
    Viel Glück bei Deiner Entscheidung.


    LG Simone :smile:


    PS. Es war ja eine SIE. Also eine Hundedame. Lies es einfach so.

    Chris

    Zitat

    Als hartgesottene Intensiv-Pflegekraft ekelt mich eigentlich fast gar nichts mehr


    ...wird bei mir aus selbigem Grund so sein.
    Da ist das was man im Arbeitsalltag zu sehen und riechen bekommt nix gegen so ein Hundepüpschen oder Würstel. :D

    :D Ich eckel mich bei meinen Hunden auch vor nix.
    Mach alles problemlos weg.
    Aber mein Mann , ha das müsstet ihr mal sehen. Kira hatte mal Durchfall. Ich komme von Arbeit. Er saß oben im Gästezimmer mit Sohnemann. Und kam nicht mehr raus. Ich gelacht. Unten im Flur und auf den Küchenfliesen lagen überall Berge von Küchentüchern. Alles war mehrfach abgedeckt.
    Und wenn er mal den Kot im Garten wegmacht , dann höre ich ihn bis ins Haus. Urrg... und Uuulff..
    Männe muß es ja nicht machen wenn ich da bin. :lol:
    Neuerdings steckt Männe im Garten überall da wo ein Würstel liegt einen Stab rein. Damit ich gleich sehe ...aha ..Eimerchen holen und Garten säubern.
    Sind solche 1 metrigen Tomatenstäbe. Sieht ulkig aus.
    Als ob seine Gase besser riechen lach ...
    LG Simone

ANZEIGE