Beiträge von DieDanni

    Ehrlich gesagt, möchte ich ihm das gar nicht drum lassen.. :/


    Wenn ich nach Hause komm, schwing ich mich ja auch direkt in die gemütlichen Klamotten und für einen kleinen, knochigen Hund ist so ein Geschirr glaub ich sehr unbequem ..

    Wahnsinn, wie viele Hunde sich so anstellen..


    Wenn ich "Tobi Gassi" sage rennt er in den Garten und "haut ab" ..


    Andere Hunde holen die Leine, jaulen rum und freuen sich ihres Lebens..


    Egal, ob Halsband oder Geschirr, ob mit oder ohne Hundemarke.. Selbst ein dünnes Halstuch findet er grausam..


    Leider hört er nicht so gut, wenn andere Hunde in der Nähe sind und da hab ich ein bisschen Angst, ohne Leine rauszugehen..


    Nachts könnte ich das mal versuchen.. Manchmal bin ich nachts mit ihm zum Auto gelaufen, was gegenüber stand.. Er war zunächst etwas stutzig, kam dann aber mit..


    An dem Boden kann es nicht liegen.. Wir gehen immer durch den Garten raus.. Da ist Wiese und Steinweg..



    Vielleicht machen wir uns auch zu viel Gedanken und die Hunde haben einfach nur keine Lust auf das olle Geschirr ..


    Er schüttelt sich auch während des Gassigehens oft.. Vielleicht will ers dann "abschütteln" ..


    Versteh einer mal die Hunde :???:

    Ja es ist wirklich sehr komisch..


    Aber wir lieben den Hund abgöttisch und würden ihm niemals irgendwas tun..


    Uns ist noch nie die Hand ausgerutscht oder irgendwas dergleichen..


    Er wird auch nicht angeschrien von uns..


    Das mit dem An-und Ausziehen ist ne gute Idee..