Beiträge von jasuma

    Natürlich darfst Du fragen!


    Wir sind in erster Linie zum Agi bei ihm, haben aber auch schon Mantrailing ausprobiert und sind noch sehr interessiert am Longieren....nur leider wohnen wir nicht gerade um die Ecke und schaffen es nicht 2x in der Woche nach Bot.
    Meine beste Freundin hat allerdings wegen einem "Problem" den Kontakt zu ihm aufgenommen. Auch sie sind absolut zufrieden und werden weiterhin zur Beschäftigung zu ihm gehen.


    LG

    Zitat von "Bentley"

    Ich frage mich allen ernstes, wie es möglich ist, daß Wildtiere auch noch dort verkauft werden :???:
    Vor den Firmen, die dort nicht mehr hin liefern, habe ich die größte Hochachtung.
    Weiß jemand wie es mit Josera aussieht :???:


    Gibt es bei Zajac nicht und hat es da auch noch nie gegeben....sind nur sehr wenige Anbieter hier im Ruhrgebiet, habe ich selbst lange nach gesucht.

    Zitat von "Sarja"

    Wobei die Übertragung auf den Hund m.W. durch nicht fachgerecht entsorgte Totgeburten erfolgt.
    Und welcher Hund kommt da ran?


    edit: http://de.wikipedia.org/wiki/Neosporose


    "Hunde infizieren sich über die Aufnahme von rohen Tierprodukten (Gehirn, Fleisch). Im Darm der Hunde werden die Zysten bei der Verdauung freigesetzt und beginnen sich zu vermehren."
    - Woher stammt das mit den Totgeburten? (Ist mir so nicht bekannt.) Hier steht was anderes.


    "Hunde sind in Europa häufig infiziert, allerdings ruft die Infektion nur selten eine Erkrankung hervor, sondern verläuft meist latent ohne klinische Erscheinungen."

    Was macht Z. eigentlich mit den Hunden am Wochenende oder an Feiertagen????
    Das mit dem Umtausch habe ich in einem Interview gesehen (meine ich) oder irgendwo gelesen? War aber auch absolut sprachlos!


    Ja, ich fände es sogar gut, wenn sich alle von dem Laden selbst ein Bild machen...es ist so grauenvoll und ich gehe davon aus, dass die meisten mit einem Klos im Hals da durch gehen!
    Ich empfehle:
    - die Koi-Becken (absolut überfüllt und mit toten Tieren dazwischen)
    - die Eichhörnchen (rennen unruhig und wie wild den ganzen Tag ziellos durch den Käfig)
    - die Hasen im Aussenbereich (das Gehege kann ohne Kontrollen von jedem Betreten werden und man kann für kleines Geld "gammeliges" Gemüse zum füttern kaufen-was die meisten Hasen gar nicht mehr anrühren, da sie schon voll sind)
    - die Papageien (lieblos eingerichtet und zu viele Tiere für den Käfig)
    - die Füchse
    - die Raben (als wenn er dort Spezialisten für solche Tiere angestellt hat)
    - und und und

    Hundekot auf Felder finde auch ich nicht gut. Wenn es Dein Feld ist, dann soll es mir egal sein, aber auch wir hatten das Problem, dass wir massig Heu wegschmeißen mussten, da es voller Hundekot war....das war richtig viiiiel Geld! Hinzu kommt, dass Kühe alles fressen und von Hundekot sterben können-also auch bitte nicht aus Weiden scheißen lassen.
    Durch Hundekot werden Clamydien und irgendein ein Einzeller übertragen, die beide häufig zum Abort führen, übrigens auch bei Pferden und Schafen. Die Verluste für die Bauern sind stellenweise ganz immens, abgesehen davon, dass eine Fehl- oder Totgeburt sowieso nix Schönes ist, auch bei Kühen nicht.
    Hundekot und Kuhmist/ Pferdemist darf man einfach nicht vergleichen, das eine ist schädlich und das andere nicht.

    Für mich stellen sich noch ganz andere Frage, denn er sagt ja, dass er die Tiere natürlich auch zurück nimmt (binnen 14 Tage). Aber über diese 14Tage kann er einem neuen Kunden doch gar keine Auskunft geben...wer weiß, was das arme Tier in der Zeit alles erlebt haben kann??? Somit kaufen doch die neuen Kunden die "Katze im Sack".


    Natürlich werden die Kunden durch ein Geschäft immer dazu veranlasst "schnell" zu kaufen, da es ja vorkommen kann, dass das Produkt sonst ausverkauft ist. So, wenn ich mir eine Jacke kaufe, dann habe ich evtl. noch die Möglichkeit etwas länger zu über legen, da noch mehrere davon da sind.
    Ein Tier hingegen ist so einzigartig(!), da muss man sich schon schnell entscheiden, sonst ist es weg...


    Ich kaufe generell in KEINEM Laden, in dem man Lebewesen käuflich erwerben kann.