ANZEIGE

Beiträge von Sindarynia

    Hi, danke für eure Antworten.
    Ich werde dann mal neben der Mauer stehen und warten was passiert. :-)
    Erst mal ist jetzt die nächsten Tage/Wochen die Schleppleine im Garten dran.
    Danke.

    Hi,
    ich würde dieses Thema gerne einmal wieder aufnehmen. Ich habe in den letzten Wochen in meinem Garten einen neuen schönen großen Auslauf für meine Landschildkröte gebaut. Umrandet mit einer etwa Kniehohen Mauer aus Natursteinen.
    Ein Problem hat sich aber daraus ergeben. Maggy hat viel Spaß daran über diese Mauer zu springen und durch das Gehe zu rennen, zu buddeln und auch nach der SK zu suchen um diese dann abzulecken.
    Immerhin möchte sie dieser nichts anderes tun. ;)
    Aber das Rennen durch das Gehege und springen auf und über die Mauer ist weder gut für meine Beete noch für die Mauer.
    Ein Abbruchkommando kennt sie, klappt auch, ausser bei den "dollen 5 Minuten". Klappt also eigentlich nicht durchgängig... :/
    Sage ich nein, kommt sie auch wieder raus aus dem Beet... Bis zum nächsten Mal.
    Sage ich nein, bevor sie in das Beet springt, hört sie auch sofort auf.
    Ich kann ja aber nicht immer permanent daneben stehen...
    Habt ihr noch einen Tip wie ich ihr begreiflich machen kann das sie da nicht reinspringen darf?
    Die alten Gehege waren immer mit einem Netz abgedeckt, dieses jetzt aber nicht mehr...


    Bin für Ratschläge dankbar!

    Ich habe das Thema etwas schleifen lassen die letzten Wochen, habe es aber nicht vergessen. Ich habe mich über alle eure Ideen schlau gemacht.
    Dummyarbeit ist absolut unser Ding. Maggy apportiert was das Zeug hält und Spaß dabei. Aber alles in Maßen.
    Ich denke nach dem Winter werde ich in einen obedience Kurs reinschnppern. Im Moment ist die BH Pürfung mein Ziel. Da uns dafür aber noch ein bisschen Können fehlt, üben wir täglich. Grundgehorsam und solche Dinge ist Maggy - für ein Kekschen - immer begeistert mit dabei. Man muss sie schon fast bremsen. :-)


    Sobald es wieder ein paar Grad angenehmer ist werde ich auch den Gang zum Baggersee suchen. Ich würde allerdings schon wert darauf legen zu Zeiten zu gehen an denen es nicht übermäßig voll dort ist.


    Ich danke euch für diese ganzen tollen Tips und werde mal berichten ob obedience tatsächlich etwas für uns ist.

    Welche Sorten genau wäre die nächste Frage. Man will den Hund ja nicht betäuben, sondern einfach für etwas mehr Gelassenheit sorgen. Und wenn ihr ehrlich sein soll kenne ich mich mit dem Thema Bachblüten gar nicht aus. Weder für Mensch noch Tier... :ops:
    Welche Sorten...? Woher Kaufen...? Welche Menge...? Fragen über Fragen. Aber erst einmal stellt sich die Frage ob Bachblüten zu dem Thema geeignet sind.

    Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ich habe zu meinem Problem mit Maggy und ihrer Leinenagression schon mal hier geschrieben... Naja egal. :headbash:


    Es geht darum: Kommt uns ein bellender oder pöbelnder Hund entgegen ist ein der Leiner Randale. Mehr braucht man dazu nicht sagen.
    Aber: Seid einem Jahr gehe ich zur HuSchu und arbeite täglich an dem Thema. Wir haben mega riesen Vortschritte gemacht. Ich kann überall mit ihr hin, sie immer mitnehmen. Egal wie voll oder laut oder neu das auch immer ist.
    Mit einer Ausnahme: Bei mir zuhause, in gewohnter Umgebung und fremdem Hunden haben wir das Problem nach wie vor. Bei bekannten Hunden meiner Nachbarn läuft sie auch locker weiter. Aber wehe ein fremder Hund nähert sich pöbelnt in "ihrem Revier".
    Meint ihr es könnte helfen das man ihr Bachblüten gibt? damit sie in dem normalen Altag auch einfach etwas gelassener wird?
    Ich werde natürlich auch so ein Thema dran bleiben.
    Danke für eure Meinung.

    Dieses ZOS hört sich wirklich sehr interessant an. Werde mal in meiner HuSchu fragen ob es einen solchen Kurs gibt.
    Ganz ruhig halten kann ich sie eh nicht. Dann rennt sie wie ein aufgescheuchtes Huhn durch den Garten. Kann auch nicht gesund halten. Wie schon geschrieben wurde. Gezielter Muskelaufbau. Das werde ich versuchen. Aber so eine Diagnose - wenn man dachte das alles nur halb so wild ist - nimmt mich ganz schön mit... :|

ANZEIGE