ANZEIGE

Beiträge von hollypw

    Leider schon wieder das Thema: Zieht an der Leine wie wild wenn ein anderer Hund kommt!
    Heute hätte es mich fast geschmissen nur weil meine Hündin wieder gezogen hat an der Leine wie wild. Sie läuft wirklich recht gut an der Leine, jedoch wenn sie einen anderen Hund sieht ist es einfach aus! Sie hängt sich in die Leine wie blöd. Das ganze ablenken hat überhaupt keinen Sinn, sie hört nicht ´s mehr, kein Leckerli nichts. Ich bin wirklich ratlos. Nicht falsch verstehen, sie würde niemals einem anderen Hund etwas tun, sie freut sich über jeden, aber das geht einfach nicht!!!!!!!!!!!!
    Was kann ich denn noch tun? Es lässt sich nicht vermeiden dass man mal jemanden anderen begegnet auch kann man nicht immer die Straße wechseln oder umdrehen, ich will dass sie das lernt. Wie schaffe ich das.
    Wäre wirklich dankbar über eure Hilfe

    Ich habe daran gedacht einen Futterdummie zu kaufen, wir wollen einfach noch besser trainieren dass unsere Hündin auf zuruf kommt, vor allem wenn ein ander Hund kommt. Ist das damit möglich? Welche Erfahrungen habt ihr damit? Wie trainieren wir am besten damit?

    Hallo Eva
    Natürlich habe ich die gestrigen Antworten gelesen, mich hätte nur einfach interessiert ob ihr die Schuppenbildung beim Fellwechsel auch kennt. Ich hatte immer geglaubt dass es evt. vom Futter kommt. Aber es könnte ja auch wirklich sein dass es vom Fellwechsel ist, da die Schuppen ganz klitzklein sind.

    Unsere Hündin ist 1,5 Jahre alt. Nun wollen wir mit dem Fahrradfahren beginnen. Da nur 5 Gehminuten entfernt der Wald ist, denke ich ist es bestimmt einfacher als an einer belebten Straße. Kann mir jemand genau erklären wie ich das am besten mache? Kann ich sie im Wald wenn sie sonst frei läuft auch frei laufen lassen? Oder soll sie immer an der Leine laufen?

    Wir haben bei unserer Labradorhünding das Problem mit Schuppen. Aus diesem Grund wurde das Futter von der TÄ von Happydog auf Royalcanin intestinal gewechselt. Daraufhin wurden die Schuppen um klassen besser. Da dieses Futter aber 30% Prot. hat, das erscheint mir zu viel, wollte ich wieder wechseln. Darum habe ich ca 1 Woche umgestellt im Mischverfahren auf Joserea sensi plus. Seit 2 Tagen füttern wir nur noch das. Und seit heute merken wir dass die Schuppen wieder mehr werden. Was sollen wir denn nun machen?

    Ich muss meiner Hündin Augentropfen reingeben, wie mache ich das am besten? Sie hält leider nicht still.
    Habt ihr mir vielleicht einen Tip

    Ich hätte mal interessiert was spielt ihr mit euren Hunden? Wenn ihr z.B. spazieren im Wald seit? Ausser verstecken ist ja wohl nicht viel drin. Oder habt ihr mir auch ein paar Spiele die beim normalen Gassi gehen oder zu Hause gespielt werden können?

    seit der futterumstellung auf josera trinkt unsere hündin etwa mehr. zuvor hatte sie wirklich nur das futter mit wasser zu sich genommen sonst hatte sie nie durst. seit wir umstellen trinkt sie juhuuuuuuuuu. kennt das auch jemand

    Unsere labradorhündin hat seit einiger zeit am rand der ohren kahle stellen, ganz am rand. kennt das jemand? nehmen schon laut tierärztin vitamintbl, aber hilft nicht

ANZEIGE