ANZEIGE

Beiträge von Pudelmama

    Wir waren bis vor 2 Jahren öfter mit Hund dort auf Urlaub , einfach traumhaft , man kann ewig weit laufen , ist halt Steilküste , mit Steinen und so .
    Wir waren immer in der Ferienanlage Rugana.
    Nee, kann jetzt net weiterschreiben , mir kommen die Tränen...


    Trotzdem , ist traumhaft dort , für Hunde super !

    Guten Morgen,
    Danke erstmal für die Antworten :smile:
    Zu Hause ignorier ich ihn immer , wenn er was will. ,Also ICH bestimme, wann wir spielen , ICH bestimme , wann er gestreichelt wird usw. Das funktioniert seit einigen Monaten ganz gut.
    Zu Hause kann ich jetzt auch aus dem Raum gehen , wenn mein Mann da ist und Fipsy bleibt bei ihm ohne gequitsche.
    Problem ist nur , wenn wir woanders sind . er quitscht da die ganze Zeit , also auch , wenn wir beide da sind ,ich bin echt ratlos...
    Wir haben seine Decke mit , da liegt er auch drauf...und quitscht :hilfe:
    Schweineohr hatte ich mit , das hat er nicht angerührt..., Spielzeug nicht beachtet...
    Mein Mann meint , das ist halt seine Art...aber mich nervt das total.
    so , also..Ignorieren hilft nicht , Ablenken hilft nicht , aber was könnt ich noch versuchen ????
    Hundi immer zu Hause lassen ? Ne Dauerlösung ist das aber auch nicht :???:
    Vielleicht hat doch noch jemand ne Idee, wäre super !

    ...also unser Fipsy wird im Juni 2 Jahre alt . Hab ja schon einige Probleme geschrieben , das hat sich alles soweit erledigt...aaaaber...das gequitsche , oder zwitscheln ....ist schlimm...Wir waren zb gestern bei unserem Sohn zum Kaffee und Grillen , es waren 6 Personen da , die er alle kennt und die Wohnung auch . Er hat nur gezwitschelt , wenn ich mal kurz aufgestanden bi ( er hat mich da noch gesehen ) , er hat gezwitschelt , wenn mein Mann weggegangen ist usw, es war ne Katastrophe...ich versteh das echt nicht mehr , kaum waren wir zu Hause , hat er sich hingelegt und geschlafen , da war egal , ob wer aufgestanden ist oder so . Bloss wir wollen in 4 Wochen in Urlaub fahren ...bis dahin muss das wieder einigermassen klappen , das er net so auf mich fixiert ist , Üben kann ich es eigentlich nicht , weil mein Mann die ganze Woche nicht zu Hause ist .
    Was kann ich denn machen ??? Bin im Moment echt verweifelt :hilfe:

    Also ich hab einen Zwergpudel , er ist jetzt22 Nonate und wiegt knapp 5Kilo , Größe so 32 cm .
    Tragen tu ich ihn nicht , er hat ja Beine :D
    Zum Wandern war er auch schon mit , dieses Jahr werden die Touren bestimmt etwas länger .
    Unser voriger Zwergpudel ist locker so um die 15 km mitgewandert.

ANZEIGE